Berichte

Bereits vor drei Jahren sprühten Linksautonome an das Haus in der Fröbelstr. 11 in Linden-Nord Ihr Graffiti: „STILL NOT LOVING LINDEN“. Derartige Sprühaktionen fanden mehrfach…  »mehr

|

Berichte

Anfang Februar, 06.02.2018, wurden auf fünfzig Meter länge nahezu sämtliche Scheiben bei REWE in der Limmerstraße eingeschlagen. In Veröffentlichungen von Polizei und Medien wurde die…  »mehr

| | |

Berichte

Vorbemerkung Die eingeschlagenen Fensterscheiben bei REWE wurden – so wurde in einigen Pressemeldungen spekuliert – aus dem linksextremen Milieu heraus begangen. Sicher ist das nicht,…  »mehr

|

Berichte

Foto: Banner am Wohnprojekt Stadtteilleben, der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule in der Fröbelstr. in Linden-Nord. Im Jahre 2011 wurde die Linksautonome Kampagne Ahoi gegründet. Diese dominiert das Wohnprojekt…  »mehr

| |

Berichte

In den letzten Jahren haben linksautonome Aktivitäten in Linden immer wieder eine Aufsehen erregende Rolle gespielt. Im Folgenden hier eine kleine – unvollständige – Auswahl.…  »mehr

|

Berichte

Viele oft unscheinbare Aufkleber sind im öffentlichen Raum verteilt. Im Allgemeinen werden diese kaum beachtet. Ein näherer Blick zeigt jedoch oft die Brisanz der Inhalte. Hassreden…  »mehr

|

Berichte

Kritische Berichterstattung nicht erwünscht. Eine Tatsachenschilderung mit ein bisschen Polemik. Sie haben es wieder getan. Es geschah am Ende des Stadtrundganges der Grünen in Linden-Nord…  »mehr

Berichte

Inhalt Teil 1 – Ein Rückblick Kommunalwahlkampf 2011: „Kampf gegen Gentrifizierung“ Teil 2 – Der Kampf „Kampf gegen Gentrifizierung“ –  Einschüchterungskampagne – Ziviler Ungehorsam geht…  »mehr