1. Februar 2019

Tunnellösung Limmerstrasse?

Auf der gut besuchten letzten Bezirksratssitzung (30.01.2019) stand auch das Thema Hochbahnsteige auf der Tagesordnung. Gegen die Stimmen der SPD wurde ein CDU-Antrag beschlossen der Region einen Prüfauftrag für eine Tunnellösung in der Limmerstrasse zu erteilen. Von der Spinnereistrasse bis zum Westschnellweg würde ein Tunnel im Realisiserungsfall dann gebaut werden.

Inzwischen hat eine Sprechern der Region auf Anfrage reagiert und die Vorstellung einer Tunnellösung als „völlig abwegig“ bezeichnet.

Hier der beschlossene Antrag des Bezirksrates auf Prüfung einer >> Tunnellösung für die Limmerstrasse

Mehr lesen in der >> HAZ (für Abonnenten)

Siehe auch >> Petition gegen Hochbahnsteige auf der Limmerstrasse

2019.01.30_P1303081
Gut besuchte Bezirksratssitzung am 30.01.2019 im Freizeitheim Linden

 

Titelbild: Stadtbahn auf der Limmerstrasse und der bleibende Platz für Fahrradfahrer

 

öl/01.02.2019

 

 

Kommentare

  1. Inzwischen bin ich gegen die Tunnellösung.
    Mit den Hochbahnsteigen wird die Limmerstraße etwas unattraktiver für saufende Hundertschaften von Studierenden und sonstigen Menschen, die sich das zuhause nicht trauen.

    Abgesehen davon: Der Tunnel ist schon vor längerer Zeit als nicht finanzierbar abgelehnt worden. Wer glaubt dann, dass die Politik da nochmal von vorne dran geht?

  2. So unterschreibe ich das nicht. Nur Nein sagen ist zu einfach.
    Es sollten schon Alternativen zu den Hochbahnsteigen genannt werden.
    Von mir aus auch den Tunnel. Und dann machen wir da drüber eine richtige Fußgängerzone.
    Die Radler bekommen ihre Fahrradstraße in der Elisen- und Stephanusstraße.
    Die Busse müssen dann halt einen Umweg fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.