Sie können der Diskussion  von An Arbeitgeber: syrische Flüchtlinge als fleißige Arbeitskräfte folgen, ohne einen Kommentar hinterlassen zu müssen. Geben Sie dafür einfach Ihre E-Mail-Adresse unten in das Textfeld  ein.