7. März 2017

Medieninformation
Weitere Zwangsräumung in Linden / Unerwünschte Gäste auf Geburtstagsfeier

Am Dienstag morgen um sechs Uhr sollte zum wiederholten Mal ein bedürftiger und kranker Rentner unter massivem Polizeieinsatz aus dem Kötnerholzweg in Linden Nord an seinem Geburtstag zwangsgeräumt werden. DIE LINKE Linden/ Limmer, der Ratsherr der Linken im Rat der Landeshauptstadt Hannover, Dirk Machentanz sowie anwaltlicher Beistand und ein Aktionsbündnis gegen Wohnungsnot und Zwangsräumung waren in den frühen Morgenstunden mit vor Ort. Aufgrund der Nichteinhaltung einer ordnungsgemäßen Frist von drei Wochen zwischen der schriftlichen Zustellung und der angegebenen Durchführung des anberaumten Räumungstermines, wurde die Zwangsräumung durchgeführt.

Herr B. hatte ordnungsgemäß und in gutem Glauben die Miete an einen dubiosen Verwalter und Zwischenmann überwiesen, der die Miete nicht an den Vermieter weitergeleitet hatte. DIE LINKE Linden/Limmer hatte im Verbund mit dem Aktionsbündnis zum zweiten Mal in Folge der Zwangsräumung im Kötnerholzweg die Stirn geboten. Beim dritten Mal wurde die Zwangsräumung vollzogen. Ein Mitarbeiter des Wohnungsamtes war nicht vor Ort und telefonisch nicht erreichbar. „Die Rechtmäßigkeit des Einsatzes wurde vom Rechtsbeistand des Geburtstagskindes bezweifelt. Mit dem Geld hätte die Bleibe des Herrn B. Käuflich erworben werden können“, meint Dirk Machentanz (LINKE).

Zwangsräumungen dieser Art sind ungerecht sowie menschlich unsozial und müssen auch in Zukunft durch einen breiten Zusammenschluss aus politischen Vertretern, Bürgern und Aktionsbündnissen verhindert werden. „Unsere Hartnäckigkeit und unser Zusammenhalt haben im wiederholten Fall leider zum Erfolg der amtlich anberaumten und rechtlich äußerst fraglichen Zwangsräumung des Herrn B. geführt. Wir dürfen in solchen Fällen auch in Zukunft nicht nachlassen, uns für benachteiligte Bürger im Stadtteil einzusetzen“, meint der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bezirksrat Linden/Limmer David Müller.

Die Linke
07.03.2017

 

2017.03.07_B-Day_internetz
Herr B. mit seinen Unterstützern

 

Siehe auch >> Linden-Nord: Zwangsräumung im Kötnerholzweg erfolgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.