1. Januar 2019

 

>> Lange Version (5 Minuten)

Pressemeldung

Emissionsfreies Feuerwerk von enercity begeistert Hannoveraner

Hunderte Schaulustige verfolgten in der Silvesternacht vom 31. Dezember 2018 auf den 1. Januar 2019 das virtuelle Feuerwerk am enercity-Heizkraftwerk Linden. Für fünf Minuten leuchtete Hannovers Skyline-Ikone in bunten, wechselnden Farben auf, zuckte und blitzte wie ein richtiges Feuerwerk. Die außergewöhnliche enercity-Lichtshow kam derart erstmalig zum Einsatz.

Vor dem Hintergrund des aktuell erlassenen Böllerverbot in Hannovers Innenstadt bot enercity mit der Silvester-Illumination am Heizkraftwerk Linden eine Alternative zum gewohnten Feuerwerksspektakel – nur eben völlig emissionsfrei: ohne Getöse, ohne Feinstaub, ohne verbleibenden Restmüll.

Das „stille“ bzw. virtuelle Feuerwerk in Hannovers Szene-Stadtteil Linden ist möglich, weil die 2013 installierte Steuerung der Rot-Violett-Anleuchtung des Heizkraftwerks Linden eine eigens für diese fünf Minuten vorgenommene Programmierung aufgespielt bekam. Vor dem Ereignis war bis Mitternacht und ab 0:05 Uhr wieder die vertraute rot-violette Beleuchtung zu sehen.

enercity AG

 

01.01.2018

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.