28. September 2017

Die Ratsmehrheit beschloss den Neubau eines Hallenbades mit der Option später ein Freibad hinzuzufügen. Der Freibereich soll mit Bürgerbeteiligung gestaltet werden. Bei warmen Wetter können die Tore zur Wiese hin geöffnet werden, so dass das Hallenbad ersatzweise wie ein Freibad funktioniert. Ein Fünzigmeter-Becken, Dreimeter-Turm und eine Zuschauertribühne ermöglichen sportliche Wettberwerbe, als auch die Nutzung als Familienbad.

Die beiden Ratsmitglieder der Grünen aus Linden, Daniel Gardemin und Katrin Langensiepen, stimmten ebenfalls für den Ratsbeschluss, der ein Freibad zukünftig vorsieht..

Mehr demnächst

öl/28.09.2017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.