14. März 2019

THEATER AN DER GLOCKSEE:

Liebes Publikum, liebe Freund*innen,

bald ist es soweit und unser neues Projekt »Freund Hain« feiert Premiere! Ab 29. März laden wir bei einem Spiel des Lebens dazu ein, sich einmal freundschaftlich mit dem Tod neben- und auseinander zu setzen. Jeder Abend wird dabei von einem Zufallsprinzip gesteuert, das jede Vorstellung tatsächlich anders und einzigartig macht…

Die Premiere ist bereits ausverkauft, für die übrigen 9 Vorstellungen gibt es noch Karten!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team vom
THEATER AN DER GLOCKSEE

Wir werden sterben. Das ist absolut gewiss und vollkommen sicher. Aber wir wollen davon nichts wissen. Bis jetzt. Denn jetzt gibt es Freund Hain. Und unser wunder Punkt wird unsere größte Chance. Schauen wir hinter den Vorhang, spielen wir das Spiel des Lebens. Der Einsatz ist Neugier und Spucke. Die Mitspieler sind Julia, Johann, Joseph Beuys und Sokrates, Schubert plus die drei Schwestern; oder Monty Python, das Mädchen, Major Tom und Max, Moritz und ein Mops. Das Ziel ist: ein Happy End. Lasst die Spiele beginnen. Jetzt oder nie.

Termine
29. / 30. März
3. / 5. / 6. / 13. / 19. / 24. / 26. / 27. April

Beginn 20 Uhr

Eintritt 14 € / 10 € erm.

Ensemble Uwe Dreysel, Lena Kußmann, Helga Lauenstein, Jonas Vietzke. Konzept & Regie Milena Fischer-Hartmann. Musikalische Leitung Uwe Dreysel. Bühne Birgit Klötzer. Kostüm Hanna Peter. Licht Kirsten Müntinga. Gefördert durch Landeshauptstadt Hannover Kulturbüro, Stiftung Niedersachsen, Region Hannover.

>>http://theater-an-der-glocksee.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.