6. Dezember 2017

Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht in Deutschland an über 500 Orten an „alle Menschen guten Willens“ weitergegeben.

Frieden zu schaffen ist gar nicht so einfach! Sei es im engsten Freundeskreis, in der Schule, auf der Arbeit oder auch nur mit sich selbst. Frieden zwischen verfeindeten Menschen und Nationen zu schaffen ist noch komplizierter. Die Herausforderung besteht darin, durchgehend daran zu arbeiten und trotz aller Hindernisse das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Zusammen mit anderen Menschen ist es oft einfacher, einen langen und schwierigen Weg zu bewältigen. Deswegen ermutig das diesjährige Motto „Auf dem Weg zum Frieden“ sich gemeinsam auf diesen Weg zu machen.

Mit Kinderpunsch und Keksen erwarten wir das Friedenslicht am Sonntag, 17. Dezember 2017 ab 17.00 Uhr an Haltestelle Leinaustr. und feiern anschließend eine Friedenslicht-Ankomm-Andacht in der Bethlehemkirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.