22. Mai 2018

Nach einigen Kilometern ging es nicht mehr weiter. Die AWO-Fahrradgruppe aus Limmer hatte einen Platten. Fahrrad auf den Kopf gestellt, Ventil festgeschraubt, Pumpe der Betreuerin aus dem Rucksack gereicht – und zügig gepumpt. Kein zischen von Luft war zu erspüren. Es schien also wieder zu gehen.

Frage: „Wohin geht denn die Reise?“ Antwort: „So weit wie es eben geht – Vielleicht bis zum Maschsee.“ „Dann alles Gute und fröhliche Heimfahrt!“

2018.05.22_WP_20180522_001_1
AWO-Kindergruppe auf dem Weg „So-weit-wie-es-geht“.

 

Klaus Öllerer
22.05.2018

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.