22. Mai 2018
2018.05.21_WP_20180521_022_2
„Mädchenauto“ und „Weltmeister im kreativ parken.“

 

2018.05.21_WP_20180521_024_1
Gesehen beim Dornröschen

 

22.05.2018

 

 

Kommentare

  1. Als ich 18 wurde, spendierte mir mein Vater ein Auto. Er schlug mir einen Nissan Micra vor, was damals das totale MÄDCHENAUTO war (heute ist das Modell schon etwas schicker). Der Vorschlag war BELEIDIGEND. Meinen Vater handelte ich dann auf einen VW Caddy hoch (Handwerkerauto), aber der Händler konnte monatelang nicht liefern, weshalb ich dann auf einen gebrauchten VW Passat Kombi Turbodiesel ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.