6. Februar 2019

Seit Längerem entstehen in Linden-Nord immer mehr eindrucksvolle und authentische Wandgemälde. Teils entspringen die Motive der Fantasie und Teils nehmen sie Anleihen an real existierenden Motiven aus dem wirklichen Leben.

Mehr zu dem Letzteren gehört das neue Wandgemälde in der Fröbelstraße – garniert mit einem Schuss Emotion durch rote, etwas blütenartig wirkende Dekoration. Der Fantasie des Betrachters sind keine Grenzen gesetzt.

2019.02.06_WP_20190206_003

 

Lasse, der Maler, ist Student und arbeitet im Auftrag der Hauseigentümerin.
Kontakt zum Maler: >> schoenewaende@outlook.de

2019.02.06_WP_20190206_001_1

 

06.02.2019

 

 

Kommentare

  1. Tja, in der Fröbelstraße sieht man die Türme sonst nicht allzuoft. Ist halt etwas buten. Das Bild selbst finde ich nicht ganz rund, aber auch das Wohnhaus ist ja eckig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.