7. September 2017

Am kommenden Wochenende findet zum zweiten Mal die Ihme Vision statt. Am gestrigen Mittwoch begann der Aufbau.

2017.09.06_WP_20170906_003

 

2017.09.06_WP_20170906_004_1

Und so ungefähr, wie 2015, wird es dann aussehen:

2015.09.18_P9182023_1
So sah es am 18.09.2015 bei der ersten Ihme Vision aus

 

Ein multimediales Festival für Film, Video Art & Illumination

Alles ist erleuchtet: Nach der erfolgreichen Pilotveranstaltung am 18./19. September 2015 mit über 5.000 Besuchern taucht IHME VISION 2017 einen der sichtbarsten Orte in Hannover-Linden erneut in ein neues Licht.

Visuel Art KünstlerInnen, FilmemacherInnen, Urban City KünstlerInnen, Street Art KünstlerInnen und GrafikdesignerInnen gestalten am 08. und 09. September zum Thema „Ich sehe mein Fenster“ mit zeitgenössichen Lichtbild-Kunstformen und Rauminstallationen das Ihmezentrum und den Ihmepark am Peter-Fechter-Ufer.
Die Interaktion mit dem Ihmezentrum steht im Fokus der IHME VISION. Das Ihmezentrum wird in ein neues Licht gesetzt und als kultureller Ort erlebbar gemacht. Die IHME VISION schafft ein Gegengewicht zu dem verhaltenen „unfreundlichen“ Image, das noch zu oft mit dem brutalistischen Baukomplex assoziiert wird. Die IHME VISION ermöglicht überraschende und neue Perspektiven auf das Ihmezentrum.

Siehe auch >> Video IHME VISION 2015

06.09.2017

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.