18. März 2018

Kundenmeldung:

Limmer hat eine neue Gemütlichkeit – und dazu den passenden Kaffee. Zuerst schuf Andreas Bernd den herausragenden Kaffee der Hannoverschen Kaffeemanufaktur, der inzwischen weit über die Grenzen Hannovers – bis nach China – von sich reden macht. Und nun zog der geborene Lindener mit dem Kaffeeangebot in die Räume der Wunstorfer Straße 33.

Entstanden ist ein Café, das zum Verweilen einlädt.

2018.03.27_P3271160_1
Shari und Lisa mit Malou aus der Nachbarschaft sind gerne hier

 

2018.03.17_P3170897_1
Geräumig und gesellig

 

2018.03.17_P3170894_1_1
Kaffee für zu Hause

 

2018.03.27_P3271154_1
Genießen und Klönen draußen

 

Die neue Idee: Kalter Kaffee, der gezapft wird. Kaffee-Sommelier Andreas Berndt zeigt die neueste Innovation.

 

Über die Hannoversche Kaffeemanufaktur

Bei unserem Unternehmen handelt es sich um einen kleinen Familienbetrieb. Wir rösten und vertreiben seit 2012 absoluten Spitzenkaffee.

Kaffee ist unsere Leidenschaft. Mit Herz und Seele kreieren wir in unserer Manufaktur charakterstarke und hochwertige Röstkaffees. Wir möchten Ihnen einen Einblick in unser Handwerk geben – und Sie mit unserer Leidenschaft anstecken.

Was unseren Kaffee gut macht
Wir rösten unseren Kaffee nach Wiener Art: Der edle Rohkaffee entwickelt innerhalb von 20-25 Minuten seine vollen Aromen und baut die im Rohkaffee enthaltene Chlorogensäure (verantwortlich für Magenschmerzen und Sodbrennen) nahezu vollständig ab. Da wir die Bohnen traditionell vor dem zweiten „Knacken“ aus der Röstung nehmen, bleiben gleichzeitig alle Inhaltsstoffe, wie Kaffeeöle und Eiweiße erhalten. Aufgrund der schonenden Temperaturen von maximal 190 Grad entstehen extrem wenige Schadstoffe (Acrylamide). Damit ist der Kaffee ausgesprochen bekömmlich.

Was unseren Kaffee sehr gut macht
Jeder Rohkaffee ist ein Naturprodukt und damit von Ernte zu Ernte unterschiedlich. Abhängig von den persönlichen Vorlieben des Röstmeisters entsteht mittels seiner „speziellen“ Handschrift eine einzigartige Kaffeekomposition, die er dank ausgeprägter Sensorik in gleichbleibender
geschmacklicher Güte zu reproduzieren versteht.

Leidenschaft und Erfahrung – vor allem aber die handwerkliche Kunst des Röstmeisters – verleihen unseren Kompositionen ihren ganz individuellen Charakter und Geschmack.
Dafür stehe ich als Privatröster mit meinem Namen.

Ihr Andreas Berndt
Röstmeister und Diplom-Kaffeesommelier

2018.03.27_P3271151
Kaffee-Sommelier Andreas Berndt an einer historischen Röstmaschine in der Wunstorfer Straße 33.

 

Die Entstehung

Im Oktober 2011 entschloss sich Andreas Berndt, aus der Mühle der konventionellen Arbeitswelt auszubrechen. Bislang in der Geschäftsleitung unterschiedlicher Konzerne tätig, hängte er seine bisherige Karriere an den Nagel und machte sein Hobby zum Beruf: Die Leidenschaft für Kaffee. Was Anfang der 80er Jahre zum Thema Rohkaffeeanbau schon im Biologie- und Chemiestudium begann, fand im Laufe der nächsten 25 Jahre immer wieder praktische Anwendung.

Freie Zeiten bei Jobwechseln und viele Urlaube verbrachte Andreas Berndt bei diversen kleinen und mittelständischen Röstereien in Europa und erarbeitete sich ein breites Wissen zum Thema Kaffeerösten. Aus der Kenntnis der unterschiedlichsten Röstphilosophien heraus, entschied sich der ausgebildete Röstmeister und Diplom Kaffeesommelier für die klassische Wiener Röstung, einer ausgesprochen sanften, schonenden Röstung, die alle Aromen perfekt entwickelt.

Im März 2012 gründete der Aussteiger dann die Hannoversche Kaffeemanufaktur mitten im Wohngebiet von Hannover-Limmer. Ehefrau Antje und seine drei Söhne standen Ihm zur Seite und halfen tatkräftig beim Aufbau. Im Oktober 2014 folgte dann der eigene Kaffeeshop – mit Bohnenverkauf und Kaffeeausschank – in der Galeria Kaufhof am Hauptbahnhof Hannover.

Anfang Februar 2016 eröffnete Familie Berndt in Burgdorf, in der Region Hannover, eine weitere Rösterei mit einem klassischen Probat Röster von 1963. Der Werksverkauf findet hier samstags von 9 bis 13 Uhr statt. Für Veranstaltungen, Seminare und Feiern stehen auch die Räumlichkeiten innen und der Kaffeegarten nach Absprache zur Verfügung.

Hannoversche Kaffeemanufaktur e.K. » mehr
Andreas Berndt
Wunstorfer Str. 33
30453 Hannover
Tel: 0511 / 79020181
Fax 0511 / 79091426
info@hannoversche-kaffeemanufaktur.de

 

2018.03.17_P3170878

 

2018.03.17_P3170880
Museeumsstück: Maschine zum Aussortieren von Kaffeebohnen per Hand

 

2012.03.17_HKM_Limmer_2

 

04.04.2018