12. März 2019

Letzte Meldung:

Pressemeldung der Feuerwehr

Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt

Bei Straßenbauarbeiten in der Jacobsstr im Stadtteil Linden wurde eine Gasleitung beschädigt. Mitarbeiter von Enercity konnten das Leck schließen. Verletzt wurde niemand.

Der Feuerwehr Hannover wurde heute gegen 14:15 Uhr zu einer beschädigten Gasleitung auf einer Baustelle in der Jacobsstr. alarmiert. Aufgrund des Meldebildes entsandt die Regionsleitstelle zwei Löschzüge und den Gerätewagen ABC-Messtechnik der Feuerwehr Hannover.

Eine Asphaltschneidemaschine hatte beim Auftrennen der Straße eine kleine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle weiträumig und führte Messungen durch. Bei den Messungen der ABC-Gefahrenabwehr der Feuerwehr und der Stadtwerke im nahen Umkreis um die Baustelle ließ sich keine erhöhte Gaskonzentration feststellen.

Der angeforderte Bautrupp von Enercity baggerte um die vermutete Gasaustrittsstelle das Erdreich aus, um so die Leckage am beschädigte Gasrohr zu verschließen. Während der Maßnahme stellen die Einsatzkräfte mit Löschpulver den Brandschutz sicher.

Personen wurden nicht verletzt. Ein Sachschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden.

Die Feuerwehr war mit 13 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.

Feuerwehr Hannover

——————————-

Ursprungsmeldung

Im Zuge von Erdarbeiten wurde an der Ecke Jakobstr. / Minister-Stüve-Str. ein Gasrohr beschädigt. Feuerwehr und Polizei sperrten die hinführenden Straßen weiträumig ab.

Mehr ist derzeit nicht bekannt.

2019.03.12_P3123674

 

2019.03.12_P3123672

 

öl/12.03.2019

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.