12. September 2018

Pressemeldung

Hannover – Um als mobilitätseingeschränkter Fahrgast sicher und eigenständig mit Bus und Bahn unterwegs zu sein, bietet die ÜSTRA die Veranstaltung „Mobil im Leben“ an. Am Mittwoch, 12. September, findet der letzte kostenlose Übungstermin der Veranstaltungsreihe in diesem Jahr statt.

Am Endpunkt „Messe/Nord“ haben interessierte Fahrgäste von 15 bis 17 Uhr die Möglichkeit, das Ein- und Aussteigen in die verschiedenen ÜSTRA Fahrzeuge zu üben. Dafür stehen sowohl alle drei Stadtbahntypen als auch ein Niederflurbus mit elektrischer Rampe zur Verfügung. Neben geschulten ÜSTRA Mitarbeitern verrät ein rollstuhlfahrender Trainer Tipps und Tricks rund um die Fahrt mit Bus und Stadtbahn.

Für diesen Termin ist keine Anmeldung notwendig.

Weitere Informationen zum barrierefreien Nahverkehr gibt es auf >> uestra.de

ÜSTRA Hannoversche
Verkehrsbetriebe
Aktiengesellschaft

12.09.2018

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.