29. April 2017

https://nebenan.de/hood/limmer/feed/1729130

Arbeitskreis Stadtteilentwicklung Limmer, Treffpunkt Kirche Sackmannstr., 11:00 bis 13:00

Liebe (Neu- ) Limmeranerinnen und Limmeraner

Sie sind in diesen Stadtteil gezogen, in dem sich in den letzten Jahren viel verändert hat
und sich weiter verändern wird:

Limmer ist attraktiver geworden – das zeigt sich auch an der regen Bautätigkeit im Stadtteil. Das Wohnumfeld hat sich deutlich verbessert während der Jahre der Sanierung von Strassen, Plätzen und Gebäuden. Wir haben Kinderläden, ein stadtteil-bezogenes Grundschulkonzept mit kulturellen Angeboten, die Lärm – und Schadstoff-Emissionen am Lindener Hafen wurden reduziert. An all diesen Entwicklungen hat sich seit 1991 der Arbeitskreis mit kritischem Aufzeigen der Defizite im Stadtteil, mit eigenen Planungen und Initiativen, mit Forderungen an Politik und Verwaltung beteiligt.

Die von Anfang an geforderte Verbesserung der Verkehrssituation für den Radverkehr und die Reduzierung des Kfz- und Schwerlast-Verkehrs, die Veränderung des öffentlichen Nahverkehrs, ein umfassendes Verkehrskonzept für Limmer und die angrenzenden Stadtbezirke werden  durch die Bebauung des Conti-Geländes unumgänglich. Es gibt weiterhin viel zu tun für uns Bürger. Deshalb:

Beteiligen Sie sich im Arbeitskreis Sadtteilentwicklung Limmer
28.3. 25.4. 9.5. 23.5. 6.6. 20.6. 4.7. 18.7. 1.8. ab 12.9. -19.12. vierzehntägig 19.30 Uhr
Gemeindehaus Sackmannstr.
weitere Infos: Cornelia Schweingel Tel. 210 05 96 und Sid Auffarth Tel. 66 45 99

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.