8. November 2018

Blau-weißer Kult-Bulli T2b-Kombi rollt mit den Lindener Narren durch Deutschland!

„Unfassbar gut – dieser Bulli für die Lindener Narren. Er spiegelt über 60 Jahre Bulli-Geschichte in Hannover wider und passt perfekt zu uns, denn auch wir sind bereits seit 1965 aktiv,“ freute sich Lindener Narren-Präsident Martin Argendorf (63), über den Kult-Bus von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Die tolle Idee, einen Bulli für die Lindener Narren zu kreieren wurde im letzten Jahr geboren und jetzt von Thomas Zwiebler, Leiter VWN Oldtimer, umgesetzt. Perfekt zum Beginn der neuen Session 2018/19 steht der blau-weiße Bulli T2b-Kombi Baujahr 1977, mit Lindener Narren-Logo und Konfetti, bei Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer bereit, um die Garden zu Turnieren zu fahren oder für Repräsentationszwecke seinen Dienst zu tun.

Thomas Zwiebler hielt eine Ansprache zur Übergabe des Bulli-Schlüssels an die Lindener Narren und bedankte sich bei seinen Mitarbeitern für die liebevolle Restaurierung des Oldtimers. Präsident Argendorf fand besonders schön, dass genau dieser Bulli eine kleine Karnevalsgeschichte hat: Er wurde am 21. Februar 1977 – also vor 41 Jahren – an einem Rosenmontag vom Werk Hannover zum Vertriebshändler Rhein-Main nach Frankfurt überführt und dort an einen Kunden ausgeliefert.

Die Gardetänzer/innen der Lindener Narren waren die Ersten, die mit dem 70 PS starken Turnierbus durch die Fahrzeughalle in Limmer zischten. Sängerin Isabel Krämer präsentierte ihren eigenen Erfolgshit „100 000 Farben“ und eine Delegation der Vorstandsmitglieder und die Vizepräsidenten Günter Dickti und Christian Metzner applaudierten begeistert.

Herzlichen Dank für die tollen Fotos: Rainer Dröse www.localpic.de und  Henning Scheffen >> WWW.SCHEFFEN.DE

Weitere Bilder und mehr >> lindener-narren.de

 

08.11.2018

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.