3. Juni 2017

Text der Petition:

Unser Fössebad muss Kombibad für alle bleiben

Wir fordern den Neubau des Fössebades familientauglich, mit Außenbecken (Freibad) und Sauna!

Wir wollen eine solidarische Lösung, bei der Schwimmsport und Allgemeinheit nicht gegeneinander ausgespielt werden.

Das Fössebad in seiner jetzigen Form wurde 1960 als erstes kombiniertes Hallen- und Freibad in Deutschland eröffnet. Zweimal war das Fössebad von einer Schließung bedroht: 1987 und 1992 ist es mit dem breiten Engagement der Bevölkerung gelungen, das Fössebad zu retten.

Die Stadt will nun Abriss und Neubau beschließen lassen. Geplant ist ein Sportbad mit 50 m-Bahn und Tribüne. Die Planungen enthalten weder ein Freibad noch eine Sauna. Teile des parkähnlichen Geländes hinter dem Fössebad sollen als Bauland zur Refinanzierung des Badneubaus verkauft werden.

>> weiter zu >> OpenPetition

Kommentare

  1. Das Bad in meiner Nähe, mitten in Linden ist ein sehr wichtiger Bestandteil für Kinder und Jugendliche, auch für alle anderesn Altersgruppen, um ein intaktes Geindschaftsleben aufrecht zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.