8. Juni 2018

Hannover (ots) – Gestern Morgen, 07.06.2018, haben am Stockhardtweg Strohballen Feuer gefangen (wir haben berichtet). Eine abschließende Ursache für den Brand lässt sich auf Grund des hohen Zerstörungsgrades nicht mehr feststellen. Die Schadenshöhe schätzen die Ermittler auf 500 Euro. Da auch eine vorsätzliche Verursachung nicht auszuschließen ist, sucht die Polizei weiterhin nach Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden. /pfe, now

 

Polizeidirektion Hannover

 

08.06.2018

 

 

Kommentare

  1. Das ist ja der Bauer aus der S.-Straße, der abends auf dem Hof immer sein Trecker-Radio anhat und der die hellfelligen Kühe in den Leineauen hält. Besser schmeckendes Rindfleisch wird man wohl kaum finden. Wir hatten früher auch mal 15 Kühe in Weidehaltung. Großteils gingen die leider ohne Extrakennzeichnung im allgemeinen Fleischhandel unter.

    Und was die brennenden Strohballen betrifft, wird das keine Selbstentzündung gewesen sein und dem Landwirt fehlt wohl ein Motiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.