12. November 2017

Hannover (ots) – In der Nacht zu heute (11.11.2017) haben Unbekannte auf dem Ricklinger Stadtfriedhof Dutzende Gräber verwüstet.

Eine Zeugin hatte heute Morgen gegen 09:00 Uhr auf dem Friedhof an der Göttinger Chaussee festgestellt, dass offenbar diverse Gräber geschändet worden waren und die Polizei informiert. Den Beamten bot sich bei der Aufnahme des Sachverhalts ein Bild der Verwüstung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die unbekannten Täter an rund 75 Ruhestätten Grablichter, Grabgestecke und Grabschmuck, zerstört und verstreut. Bei einem Grab beschädigten die Chaoten einen Grabstein, in mindestens vier Fällen auch die Grabplatte. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung sowie Störung der Totenruhe.

Zeugen und Betroffene werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-3017 mit dem Polizeikommissariat Ricklingen in Verbindung zu setzen. /pfe

Polizeidirektion Hannover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.