21. Januar 2019

Hannover (ots) – Drei Unbekannte haben am Sonntagabend (20.01.2019) einen Pizzaboten zu einer Adresse an der Gesmannstraße (Ricklingen) bestellt. Dort ist der 20 Jahre alter Mann überfallen und ausgeraubt worden. Die Polizei ermittelt – und bittet um Hinweise.

Der Lieferant erreichte gegen kurz nach 21:00 Uhr sein Ziel an der Gesmannstraße im hannoverschen Stadtteil Ricklingen. Dorthin hatte eine Frau zwei Pizzen bestellt. An der Adresse lauerten ihm dann drei Unbekannte auf. Sie stießen den Mann zu Boden und sprühten ihm Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend forderten sie die Herausgabe der beiden Pizzen sowie der Geldbörse. Beides nahmen sie ihm weg.

Die drei Täter waren dunkel gekleidet und zwischen 1,80 m und 1,85 m groß. Einer der drei soll ein Mann gewesen sein, der eine schwarze Maske trug und mit leichtem Akzent sprach. Bei einer anderen Person könnte es sich um eine Frau gehandelt haben. Näheres – etwa auch zur dritten Unbekannten – ist nicht bekannt.

Der Pizzabote wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Eine umgehend eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief ohne Erfolg. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0511 109-5555 um Hinweise beim Kriminaldauerdienst Hannover. /ahm, now

Polizeidirektion Hannover

 

21.01.2019

 

 

Kommentare

  1. Das war wohl ein organisierter Raubüberfall für nur 100 erbeutete Euro oder so. Darauf stehen aber mehrere Jahre Gefängnis, so dass sich das nicht lohnt. Immerhin scheinen die Täter anderer Ansicht zu sein, so dass in ihren Handlungen auch Plan und Absicht steckt. – Und die Gegend ist nachts wohl sowieso nicht die beste, weil dann keine anderen Passanten mehr unterwegs sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.