7. Januar 2018

Hannover (ots) – Am Samstag, 06.01.2018, gegen 09:15 Uhr, hat ein bislang unbekannter, bewaffneter Täter ein Juweliergeschäft an der Badenstedter Straße (Badenstedt) überfallen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Täter am Samstagvormittag das Geschäft betreten, eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und Geld sowie Gold verlangt. Nachdem die 52-Jährige ihm erklärt hatte, dass alles bei der Bank liege, verließ der Unbekannte den Juwelierladen ohne Beute und flüchtete.

Der Räuber ist etwa Mitte 30, zirka 1,65 bis 1,70 Meter groß, hat schwarze, längere Haare und eine korpulente Figur. Beim Überfall war er dunkel gekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st

Polizeidirektion Hannover

 

07.01.2018

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.