13. Februar 2018

Foto und Veranstaltung auf facebook:
www.facebook.com/events/857926974386952

11:00 – 15:00 Uhr
Zur Schwanenburg, 30453 Hannover

Der Vermehrungsgarten Hannover bemüht sich seit 5 Jahren auf einem Gelände in Hannover-Ricklingen alte, samenfeste Nutzpflanzen anzubauen und zu erhalten. Das Saatgut dieser zumeist alten Hausgartensorten ist nicht mehr im Handel zu bekommen. Bei der Saatgutbörse „Säen Sie sich das mal an!“ geben wir Saatgut weiter. Wir wollen damit Haus-, Klein- und BalkongärtnerInnen dazu anregen diese Sorten in ihre Gärten zu holen. Alle angebotenen Sorten sind samenfest, d.h. sie können weiter vermehrt werden. Wir hoffen so etwas zum Erhalt dieser Sorten beizutragen.
Ausreichend früh, vor Beginn der Gartensaison, gibt es Saatgut von verschiedensten Tomaten und Chili, in allen Formen, Farben und Schärfegraden. Ebenfalls Saatgut von verschiedenen Salaten, Bohnen, Erbsen, Zucchini, Mais, Gurken und Kürbisse. Viele Kulturen sind nicht so bekannt, im Lebensmittelladen bekommt man z.B. Baumspinat und Schildampfer nicht, man muss sich selbst um Anbau und Ernte kümmern. Es gibt eine Saatgutliste des Vermehrungsgartens, die auf Anfrage zugesandt werden kann.

Bei der Saatgutbörse gibt es Saatgut von privaten Erhaltern, Honig aus der Region, selbstgebaute Vogelhäuser und Fledermauskästen, Informationen zum Gemüseanbau und Sortenerhalt. Wir zeigen den Film „Majas wilde Schwestern“ zur Situation der solitärlebenden Wildbienen.

Im Restaurant kann bei einem leckeren Essen der Schwanenburg Pause gemacht werden, könnt ihr mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen. Leckere Snacks, Kaffee und Kuchen runden den Markt ab. Wir freuen uns, wenn ihr uns einen selbstgebackenen Kuchen mitbringen. Kuchenspenden bereichern die Veranstaltung und unterstützen uns.
Organisiert wird der Markt von der Transition-Town-Hannover-Initiative Vermehrungsgarten Hannover.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Viele Grüße
Kornelia Stock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.