< 2018 >
Dezember
«
»
  • 01
    01.Dezember.Samstag

    Weihnachtsmarkt vor der Bethlehemkirche

    15:00 -19:00
    01-12-2018

     

    Wir laden herzlich ein

    zum Weihnachtsmarkt der ev.-luth. Kirchengemeinden  Linden – Nord!

    Am Samstag vor dem 1. Advent, 1.12., findet  unser diesjähriger Weihnachtsmarkt von 15 –19 Uhr in und vor  der Bethlehemkirche statt.

    Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt mit einer Andacht und dem Kita-Chorkinder.

    Es gibt  Marktbuden mit Leckereien und  Glühwein und in der Kaffeestube gibt’s  selbstgebackenen Kuchen.

    Es erwartet Sie eine Tombola mit schönen Preisen, Handarbeiten und für die Kinder gibt es jede Menge zu tun und zu erleben!  

    Um 18 Uhr wird wieder der Adventsstern auf der Bethlehemkirche entzündet.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

     

  • 03
    03.Dezember.Montag

    Open Meditation Hannover

    19:00 -20:30
    03-12-2018

    Gemeinsam Meditieren

    Wir sind eine Gruppe an Meditation interessierter Menschen, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen offen steht.

    Seit 2016 meditieren wir zweimal in der Woche gemeinsam auf dem Platzprojekt.

    Für die Miete der Räumlichkeit in der unsere Veranstaltungen stattfinden, bitten wir um eine Spende von 1-2€ pro Meditation.

    Komm vorbei!

  • 04
    04.Dezember.Dienstag

    Entlastende Gespräche für Ehrenamtliche, die Flüchtlinge betreuen

    18:00 -20:00
    04-12-2018-12-12-2018

    Entlastende Gespräche mit Kunstinterventionen in Linden- Süd – in der Deisterstraße 73 im Netzwerk Lebenskunst. Unter dem Motto „Die Welt ist so groß wie das Fenster, das du ihr öffnest“ finden Gespräche, Austausch, künstlerischer Ausdruck und Selbsterfahrung statt – kostenlos mit Christine Rohrbach, gefördert von der LAGFA Niedersachsen .

  • 05
    05.Dezember.Mittwoch

    Open Meditation Hannover

    19:00 -20:30
    05-12-2018

    Gemeinsam Meditieren

    Wir sind eine Gruppe an Meditation interessierter Menschen, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen offen steht.

    Seit 2016 meditieren wir zweimal in der Woche gemeinsam auf dem Platzprojekt.

    Für die Miete der Räumlichkeit in der unsere Veranstaltungen stattfinden, bitten wir um eine Spende von 1-2€ pro Meditation.

    Komm vorbei!

  • 06
    06.Dezember.Donnerstag

    10 Jahre Bücherschrank Linden-Süd

    18:00 -20:00
    06-12-2018

    Wir feiern 10 Jahre Bücherschrank und alle sind herzlich eingeladen!
    Wann? Donnerstag, 6.Dezember 2018, 18 Uhr
    Wo? Bücherschrank Charlottenstraße/Haspelmathstraße
    Bei Punsch, Waffeln, Keksen und Musik.
    Bücherwichteln: Alle, die möchten, bringen ein hübsch verpacktes Buch mit und bekommen ein Überraschungsbuch zurück.

  • 06
    06.Dezember.Donnerstag

    Vorurteile und Rassismus auch in Linden

    18:00 -20:00
    06-12-2018

    Lesung und Diskussion zu alltäglichen Vorurteilen im Umgang miteinander.

    … An dieser Stelle unterbrach Paolo sie: „Stopp, das war nicht so gemeint, aber ich kannte Dich doch noch gar nicht richtig!“ „Eben! Und trotzdem hast Du genau das gesehen, was Du sehen wolltest. Du hast mich in eine sehr staubige Schublade gesteckt – und das mag ich gar nicht.“ …

    Mit Gruppen und Einzelpersonen aus dem Stadtteil haben wir 2018 einen internetbasierten Text mit vielfältigen Textpfaden zum Thema des Zusammenlebens im Stadtteil Linden produziert. Diesen Hypertext könnt Ihr Euch auf der Projektwebseite von Faust e.V. – www.texturen-linden.de – ansehen.

    Vier dieser Textpfade zu den Themen ‚Vorurteile-Rassismus‘, ‚Gentrifizierung‘, ‚Was ist deutsch?‘ und ‚Ausgrenzung von Menschen, die von der geschlechtlichen Norm abweichen‘ wollen wir im Dezember an verschiedenen Orten im Stadtteil zur Diskussion stellen.

  • 10
    10.Dezember.Montag

    Open Meditation Hannover

    19:00 -20:30
    10-12-2018

    Gemeinsam Meditieren

    Wir sind eine Gruppe an Meditation interessierter Menschen, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen offen steht.

    Seit 2016 meditieren wir zweimal in der Woche gemeinsam auf dem Platzprojekt.

    Für die Miete der Räumlichkeit in der unsere Veranstaltungen stattfinden, bitten wir um eine Spende von 1-2€ pro Meditation.

    Komm vorbei!

  • 11
    11.Dezember.Dienstag

    Entlastende Gespräche für Ehrenamtliche, die Flüchtlinge betreuen

    18:00 -20:00
    11-12-2018-19-12-2018

    Entlastende Gespräche mit Kunstinterventionen in Linden- Süd – in der Deisterstraße 73 im Netzwerk Lebenskunst. Unter dem Motto „Die Welt ist so groß wie das Fenster, das du ihr öffnest“ finden Gespräche, Austausch, künstlerischer Ausdruck und Selbsterfahrung statt – kostenlos mit Christine Rohrbach, gefördert von der LAGFA Niedersachsen .

  • 12
    12.Dezember.Mittwoch

    Open Meditation Hannover

    19:00 -20:30
    12-12-2018

    Gemeinsam Meditieren

    Wir sind eine Gruppe an Meditation interessierter Menschen, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen offen steht.

    Seit 2016 meditieren wir zweimal in der Woche gemeinsam auf dem Platzprojekt.

    Für die Miete der Räumlichkeit in der unsere Veranstaltungen stattfinden, bitten wir um eine Spende von 1-2€ pro Meditation.

    Komm vorbei!

  • 14
    14.Dezember.Freitag

    Gentrifizierung in Linden

    18:00 -20:00
    14-12-2018

     

    Lesung und Diskussion zum aktuellen Problem, bezahlbaren Wohnraum zu finden.

    … Frau Frankiewicz schob den Teller mit dem Zuckerkuchen zu ihr herüber und hörte ruhig zu. Sie unterbrach nur kurz, als Amelie mit Galgenhumor bemerkte, dass sie und Dennis dann ja gemeinsam ein Lager unter der Dornröschenbrücke aufschlagen könnten. „Wieso, will Dennis denn hier ausziehen?“ …

     

    Mit Gruppen und Einzelpersonen aus dem Stadtteil haben wir 2018 einen internetbasierten Text mit vielfältigen Textpfaden zum Thema des Zusammenlebens im Stadtteil Linden produziert. Diesen Hypertext könnt Ihr Euch auf der Projektwebseite von Faust e.V. – www.texturen-linden.de – ansehen.

    Vier dieser Textpfade zu den Themen ‚Vorurteile-Rassismus‘, ‚Gentrifizierung‘, ‚Was ist deutsch?‘ und ‚Ausgrenzung von Menschen, die von der geschlechtlichen Norm abweichen‘ wollen wir im Dezember an verschiedenen Orten im Stadtteil zur Diskussion stellen.