< 2019 >
November
«
»
  • 04
    04.November.Montag

    Trauergruppe bei den Johannitern

    18:00 -20:00
    04-11-2019

    Wenn Menschen jemanden verlieren, kann die eigene Welt zusammenbrechen. Sie brauchen dann viel Kraft, um sich mit der Situation auseinanderzusetzen und verstanden zu werden. Die neue Gruppe für Trauernde der Johanniter in Hannover soll Unterstützung bieten. Die ehrenamtlichen Organisatoren möchten trauernde Menschen zusammenführen und dabei helfen, den Austausch untereinander und gegenseitiges Verständnis zu ermöglichen.

    Die Trauergruppe trifft sich montags an insgesamt acht Abenden, zum ersten Mal am 4. November von 18 bis 20 Uhr, in den Räumen des Ambulanten Hospizdienstes der Johanniter: Gartenallee 25, 30449 Hannover. Die Organisatoren bitten Interessierte, sich vorher anzumelden.

  • 05
    05.November.Dienstag

    Buch-Premiere: "Das heiße Teegebuch des Teeologen Thommi Baake"

    19:00 -20:30
    05-11-2019

    Thommi Baake liest aus seinem neuen Buch zum Erfolgsprogramm – Thommis Teatime.

    „Das Publikum ist sich einig: Ein unterhaltsamer Tee-Trip, und die Besucher werden künftig achtsamer und dank Thommi Baake auch kenntnisreicher ihre Tasse Tee schlürfen.“ 
    Stuttgarter Zeitung

          „Die Teeflunkergeschichten des `Teeologen´ sind mit viel tiefsinnigem Humor gespickt
           Neue Westfälische

    Mehr Infos über das Programm: www.thommisteatime.de

    Eintritt: 5,00 €

    Stadtbibliothek Linden, Lindener Marktplatz 1

    Tel: 1684-2180

    Mail: stadtbibliothek-linden@hannover-stadt.de

     

  • 06
    06.November.Mittwoch

    Literaturabend und Großer Gästeabend bei der Loge Zum Schwarzen Bär

    19:00 -21:00
    06-11-2019
    Hannover-Innenstadt
    Logenhaus, Lemförder Str. 7, 30169 Hannover

    Musik, Poesie und Prosa für Damen und Herren bei der Freimaurerloge Zum Schwarzen Bär im Logenhaus, Lemförder Str. 7, 30169 Hannover. Programmbeginn: 19:30 Uhr. Wer Speisen und Getränke beim Hauswirt genießen möchte, trifft ab 18 Uhr ein. ++

  • 07
    07.November.Donnerstag

    Die offene Smartphone-, Tablet- und PC-Sprechstunde für Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren

    15:00 -17:00
    07-11-2019

    Der Kommunale Seniorenservice Hannover bietet in der Begegnungsstätte Pfarrlandstraße 3, „Die offene Smartphone-, Tablet- und PC-Sprechstunde für Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren an. Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr erhalten Sie durch geschulte ehrenamtliche Medien-und Techniklotsen schnelle und kostenlose Hilfe und Unterstützung.

    Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Sahin beim Kommunalen Seniorenservice Hannover, unter der Tel.-Nr.: 168 – 43983

     

  • 07
    07.November.Donnerstag

    Fortbildung für Kulturschaffende: "Darf ich das?! Was Sie bei der Zusammenarbeit mit Schulen beachten sollten"

    10:00 -12:00
    07-11-2019
    Hannover-Innenstadt
    Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e. V., Leisewitzstraße 37b

    Laut aktuellem Ganztagsschulerlass sind Kooperationsvereinbarungen zwischen Schulen und außerschulischen Partner*innen nur unter bestimmten Rahmenbedingungen möglich.
     
    Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e. V. (LKJ) möchte Sie bei Ihren Kooperationsvorhaben unterstützen und bietet diese kostenfreie Fortbildung der Juristin der LKJ, Inga Wolf-Marra, an.

    Schwerpunkte der Fortbildung sind:
    – Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Schulen
    – Aktuelle Rahmenbedingungen für Kooperationen
    – Rechtssichere Umsetzung dieser Rahmenbedingungen in der Praxis
    – Handlungsempfehlungen zur Vermeidung von Scheinselbstständigkeit

    Anmeldung unter: https://kulturmachtschule.lkjnds.de/rechtsberatung/fortbildung/anmeldung.html

     

  • 11
    11.November.Montag

    St. Martinsumzug der Kirchengemeinden St. Godehard & Linden-Nord und dem Freizeitheim Linden

    17:00 -18:00
    11-11-2019

    Die Kirchengemeinden St. Godehard & Linden-Nord und das Freizeitheim Linden laden ein zum St. Martinsumzug am Montag, 11.11.2019 um 17 Uhr.

    Beginn mit einer St. Martinsandacht um 17 Uhr in der St. Bennokirche mit dem Kinderchor Linden der Musikschule unter Leitung von Ulrike Gramann.

    Im Anschluss geht es mit Pferd & Reiter und Windstärke 12 zur Bethlehemkirche.

    Dort gibt es warme Getränke und Martinshörnchen. Wir freuen uns auf Sie und Euch!

  • 13
    13.November.Mittwoch

    (Kinder-)Recht in der Kulturellen Bildung

    13:30 -20:00
    13-11-2019
    Zur Bettfedernfabrik 1, 30451 Hannover, Deutschland

    Sie wollen für ein kulturelles Bildungsprojekt mit Kindern eine Kooperation ins Leben rufen und fragen sich, welche rechtlichen Aspekte Sie dabei beachten sollten?

    Zwei Expertinnen für Kinderrechte und rechtliche Fragen rund um Kooperationen machen Sie fit für die Praxis.

    Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteur*innen aus den Bereichen Soziales, Bildung und Kultur.

    Workshops:
    „Rechtssicherheit in Kooperationen – Was Sie bei der Zusammenarbeit mit Schulen beachten sollten“

    „Im Bilde sein – Kinderrechte und Öffentlichkeitsarbeit“

    Die Teilnahme ist kostenlos.
    Anmeldeschluss: 06.11.2019

    Kindermuseum Zinnober, Badenstedter Straße 48, 30453 Hannover

    Anmeldung: https://umfragen.lkjnds.de/index.php/22623?lang=de

  • 15
    15.November.Freitag

    Laternenumzug der Feuerwehr Linden

    18:30 -20:00
    15-11-2019

    Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder zum traditionellen Laternenumzug durch den Stadtteil Linden einladen können. Beginn ist um 18:30 Uhr am Lindener Marktplatz.

    Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme 🙂

    P.S. Sollten kurfristige Änderungen bzw. eine Absage erforderlich sein, informieren wir darüber auf unserer Facebook Seite (-> Freiwillige Feuerwehr Hannover-Linden)

    https://de-de.facebook.com/pages/category/Fire-Station/Freiwillige-Feuerwehr-Hannover-Linden-247334779088155/

  • 18
    18.November.Montag

    Zeitreise: Gestern – Heute – Morgen (Spezial)

    15:00 -16:30
    18-11-2019
    Ihmepassage 5, 30449 Hannover

    Dr. Petra Mensing besucht am 18. November die Veranstaltungsreihe des Kommunalen Senioren Service und nimmt das Publikum mit auf eine Reise ins Linden der Zwanzigerjahre.

    Die „Zeitreise“ im November beginnt mit einer Weltreise, die in Linden-Süd beginnt. Minna und ihr Bruder Friedrich müssen 1915 als Vollwaisen ihre Heimatstadt Linden verlassen und wachsen getrennt voneinander in Bissendorf auf. Minna erhält 1923 die Chance in Santo Domingo zu arbeiten. Sie heiratet 1926 in Havanna und gelangt 1927 nach New York. Zeitlebens schreibt sie unzählige Briefe in die Heimat und erzählt darin vom Leben in den USA, der Propaganda während der Kriegsjahre und von dem „Pakete schicken“ nach dem Krieg. 20 Jahre lang arbeitet Minna als Zimmermädchen im Waldorf-Astoria und berichtet von den prominenten Bewohnern. 1981 feiert sie ihren 80. Geburtstag in Deutschland und stattet ihrer alten Heimat Hannover-Linden einen letzten Besuch ab.

  • 18
    18.November.Montag

    Recht auf Stadt

    19:00 -21:00
    18-11-2019
    FZH Linden

    Offenes Treffen des Netzwerks, es wird weiter an der Vernetzung stadtpolitischer Initiativen und Einzelpersonen gearbeitet.