17. August 2019

Landeshauptstadt Hannover – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Maschseefest – Verkehrsseinschränkungen durch Abbauarbeiten am 19. August 2019

Aufgrund der beginnenden Abbauarbeiten nach Ende des Maschseefestes (18. August) wird es am Nordufer am 19. August im Bereich Arthur-Menge-Ufer zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Folgende Verkehrsmaßnahmen sind an diesem Tag vorgesehen:

  • Sperrung der stadteinwärts führenden Fahrspuren Arthur-Menge-Ufer zwischen Parkplatz Robert-Enke-Str. und Kurt-Schwitters-Platz. Die Durchfahrt für den Linienverkehr ist frei. Ebenso ist die Zufahrt bis zum Courtyard Hotel frei.
  • Vorsperren werden an der Robert-Enke-Straße/Bruchmeisterallee und Beuermannstraße vor dem Übergang in die Robert-Enke-Straße eingerichtet.
  • Es gibt eine örtliche Umleitungsempfehlung über die Beuermannstraße bzw. Bruchmeisterallee und Waterloostraße – Lavesallee – Friederikenplatz – Culemannstraße.

Kraftfahrer*innen sollten die genannten Bereiche weiträumig umfahren.

Der temporär eingerichtete Fahrradweg am Arthur-Menge-Ufer wird nicht gesperrt. Trotzdem sollten auch Radfahrer*innen aufgrund der zu erwartenden Beeinträchtigungen den genannten Bereich umfahren.

17.08.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.