21. Februar 2020

Landeshauptstadt Hannover – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wenige Restplätze für Kurzentschlossene

Jugend Ferien-Service bietet Fahrt in den Wintersportort Wagrain/Österreich an – Fahrt in die Freizeitanlage Wennigsen entfällt

Gemeinsam mit dem JugendSportZentrum und dem Stadtteilzentrum Krokus der Landeshauptstadt Hannover fährt der Jugend Ferien-Service vom 27. März bis zum 2. April 2020 nach Österreich. Der Wintersportort Wagrain liegt in einem knapp 2.000 Meter hoch gelegenen Skisportgebiet. Die Region verspricht Schneesicherheit bis nach Ostern – beste Voraussetzungen für ein Schneeabenteuer.
 

Ski, Snowboard oder Rodeln, Big Foot oder Fun-Carver – die Möglichkeiten, sich im Schnee zu tummeln, sind vielfältig. Die Leistungen: fünf Nächte im Jugendgästehotel in Wagrain Österreich, Vollverpflegung, fünf Tage Ski-Pass, Anreise in einem komfortablen Reisebus, Snowboard-/Skikursangebot, Teamer*innen, die die Teilnehmer*innen rund um die Uhr begleiten, Info-Abend.

Es sind noch wenige Restplätze frei. Mitfahren können Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren. Teilnehmer*innen aus der Stadt Hannover zahlen 449 Euro, Geschwisterkinder 429 Euro. Teilnehmer*innen von außerhalb zahlen 489 Euro, Geschwisterkinder 469 Euro. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.ferienboerse-hannover.de oder telefonisch über die Hotline 168-47070 des Jugend Ferien-Service, Ihmeplatz 5.

Die für die Zeit vom 3. bis 9. April geplante Osterfreizeit in der Freizeitanlage Wennigsen entfällt.

Titelbild: wagrain.salzburg.at

21.02.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.