11. Oktober 2019

Landeshauptstadt Hannover – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bauarbeiten vor und auf der Dornröschenbrücke

Die Dornröschenbrücke über die Leine ist eine wichtige Rad- und Fußwegverbindung zwischen Linden-Nord und der Nordstadt. Aus Tragsicherheitsgründen muss verhindert werden, dass die Brücke von Kraftfahrzeugen befahren wird, was in der Vergangenheit leider wiederholt vorgekommen ist. Hierzu werden beidseitig der Brücke rot-weiße Poller aufgestellt.

Darüber hinaus finden in der 42. und 43. Kalenderwoche auf der Brücke Bauarbeiten statt. Währenddessen wird die nutzbare Brückenbreite an zwei Stellen auf circa drei Meter verringert.

11.10.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.