3. Dezember 2021

Kundenmeldung

Ein Schaukelpferd zieht um

Kinderspielzeug aus der Hannoverschen Volksbank in Linden steht jetzt in der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg

Region Hannover/ Hannover-Linden. Zweites „Leben“ für ein Schaukelpferd: Weil die Hannoversche Volksbank in Linden umgezogen ist und das Kinderspielzeug nicht mitnehmen konnte, hat sie es der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg gespendet. Filialleiter Harald Matzke hat das Holzpferd heute an Carsten Lücke, Leiter der AWO Einrichtung in Linden, übergeben. „Das Pferd war sehr beliebt bei den Kindern, aber in unseren neuen Räumen an der Falkenstraße haben wir leider keinen Platz mehr dafür“, erläutert Matzke.

Das massive Holzpferd stand mehr als zehn Jahre im Eingangsbereich der ehemaligen Niederlassung in der Minister-Stüve-Straße. „Es ist schön, hochwertig und unverwüstlich“, sagt Matzke. Lücke freute sich sehr über das Geschenk: „Und noch viel mehr freuen sich natürlich die Kinder unserer Einrichtung.“ Die AWO Kita betreut derzeit 108 Kinder in Krippen- und Kitagruppen – viele von ihnen probierten ihr neues Spielzeug sofort aus, das in der kleinen Eingangshalle platziert wurde. „Sie haben untereinander schon Listen erstellt, wer wann schaukeln darf“, so Lücke.

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V.

>> awo-hannover.de

Titelfoto Harald Matzke (Foto, hinten rechts), Filialleiter der Hannoverschen Volksbank in Linden, übergab das Schaukelpferd an Carsten Lücke, Leiter der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg.

03.12.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.