11. Dezember 2019

Pressemeldung

Fr., 13. Dezember – Benefiz-Kino für Asphalt: „Ein ganz gewöhnlicher Held“ im Apollo

Weil jeder Freitag der 13te, der bisherige Pechtag, zum Glückstag für die Armen, Obdachlosen und Asphalt-Freunde werden soll, organisiert das Asphalt-Magazin traditionell zu diesem Datum eine öffentliche Veranstaltung. Diesmal: Kino fürs Herz. 

Asphalt, das Herz der Straße, präsentiert den Hollywood-Film „Ein ganz gewöhnlicher Held“.

Darum geht’s: Eine Kältewelle hat die Stadt Cincinnati fest im Griff. Bibliotheksmitarbeiter Stuart (Emilio Estevez) und seine Kollegin Myra (Jena Malone) kümmern sich um die vielen Obdachlosen,

die Tag für Tag Zuflucht in der warmen Bibliothek suchen. Diese schätzen die Möglichkeit, sich hier auszutauschen, das Internet zu nutzen oder einfach zu lesen. Als die Minusgrade lebensbedrohlich werden und sich keine andere Unterkunft bietet, beschließt eine Gruppe von Obdachlosen um Jackson (Michael Kenneth Williams), am Abend in der Bibliothek Zuflucht zu suchen. Polizei rückt an. Ihr Verhandlungsführer: Bill Ramstead (Alec Baldwin). Unter dem Einfluss des ehrgeizigen Staatsanwalts Josh Davis (Christian Slater) und der Reporterin Rebecca Parks (Gabrielle Union) spitzt sich die Situation zu.

Ein schöner Film zur richtigen Zeit.

Freitag, 13. Dezember 2019, 17 Uhr
Apollo-Kino Hannover, Limmerstraße 50
Eintritt frei, um Spenden (Minimum 5 Euro) wird herzlich gebeten.
Popcorn und Getränke wie sonst auch an der Kinokasse.
Wir danken dem Apollo-Kino für die Unterstützung.

11.12.2019


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.