18. Juni 2020

Bolzplätze werden von Kindern und anderen jungen Leute gerne benutzt. Dazu gab es im letzten bezirksrat (10.06.2020) eine Anfrage

Anfrage

Vor dem Hintergrund, dass es im Stadtbezirk Linden-Limmer viele Kinder, Jugendliche und junge Heranwachsende gibt, die gerne Fußball spielen möchten, ohne einem Verein anzugehören, fragen wir die Verwaltung:

1. Wie viele Bolzplätze gibt es im gesamten Stadtbezirk?

2. Sieht die Verwaltung das als ausreichend an?

3. Plant die Verwaltung den weiteren Bau von Bolzplätzen im Stadtbezirk?

Fraktion der CDU

Antwort der Verwaltung

Zu 1.) Insgesamt gibt es 16 ausgewiesene Bolzplätze im Stadtbezirk. Diese teilen sich wie folgt in den Stadtteilen auf:

Linden-Nord: 5
Linden-Mitte: 6
Linden-Süd: 3
Limmer: 2

Zu 2.) Grundsätzlich wird die Anzahl der Bolzplätze als nicht ausreichend angesehen. Aufgrund der nach aktuellem Recht einzuhaltenden Lärmwerte in Wohngebieten ist es im dicht bebauten Stadtbezirk nicht möglich, weitere Standorte für Bolzplätze in bestehenden Wohngebieten auszuweisen. Bestehende Bolzplätze haben aber Bestandsschutz. Zu 3.) Der Bau eines weiteren Bolzplatzes im Baugebiet der Wasserstadt Limmer ist vorgesehen

10.06.2020

Titelbild: Bolzplatz im Stadtteilpark Linden-Süd, 2018

18.06.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.