8. Februar 2017

Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4, Beginn: 19:00 Uhr

1.  Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung

2.  Genehmigung der Protokolle über die Sitzungen am 16.11.2016 und 14.12.2016

3.  A N H Ö R U N G gem. § 35 der Geschäftsordnung des Rates zum THEMA: Vorstellung des Abfallwirtschaftsbetriebes Hannover zur Abfallbeseitigung, Straßenreinigung, Gelber Sack, Papierabholung, zu den Wertstoffinseln und der geplanten Beitragserhöhung in den Stadtteilen Linden-Limmer Zugesagt haben: Herr Mathias Quast und Herr Bier (beide AHA)

4.  V E R W A L T U N G S V O R L A G E N

4.1.  Anbringen einer Stadttafel für den Lindener Hafen (Drucks. Nr. 15-0054/2017 mit 1 Anlage)
4.2.  Besetzung des Integrationsbeirates Linden-Limmer (Drucks. Nr. 15-0183/2017)

5.  Ökologisches Sonderprogramm 2016 Kinderspielplatz Noltestraße/Liepmannstraße Vorstellung der Planung

6.  EIGENE MITTEL des Stadtbezirksrates
6.1.  Zuwendungen aus den Eigenen Mitteln des Stadtbezirksrates Linden-Limmer

7.  A N T R Ä G E

7.1.  Interfraktionell
7.1.1.  Einrichtung einer Schulsozialarbeiter/innen-Stelle an der Grundschule Kastanienhof (Drucks. Nr. 15-0180/2017)
7.1.2.  Zweirichtungsradweg vor dem Gymnasium Limmer (Drucks. Nr. 15-0190/2017)
7.1.3.  Erhaltung der Platane im Bereich Haltestelle Wunstorfer Straße (Drucks. Nr. 15-0191/2017)

7.2.  der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
7.2.1.  Zählstation Dornröschenbrücke (Drucks. Nr. 15-0148/2017)
7.2.2.  Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht Schwarzer Bär stadteinwärts (Drucks. Nr. 15-0149/2017)
7.2.3.  Müllbehälter am Leineuferweg in Limmer (Drucks. Nr. 15-0151/2017)

7.3.  der Fraktion DIE LINKE.
7.3.1  Sparkasse Deisterplatz (Drucks. Nr. 15-0194/2017)
7.3.2.  Mietpreisbremse anwenden – Zwangsräumungen verhindern – Belegrechte erhalten (Drucks. Nr. 15-0195/2017)
7.3.3.  Unterstützung Ostermarsch 2017 (Drucks. Nr. 15-0197/2017)

7.4.  von Bezirksratsherrn Ganskow (PIRATEN)
7.4.1.  Ihme-Zentrum, Anfechtungsklage der LHH (Drucks. Nr. 15-2590/2016 mit 2 Anlagen)

8.  A N F R A G E N

8.1.  der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
8.1.1.  Voraussetzungen für eine Voruntersuchung (VU) als städtebauliche Maßnahme zur Neuordnung des Ihme-Zentrums (Drucks. Nr. 15-0141/2017)
8.1.2.  Zweckentfremdung (Drucks. Nr. 15-0145/2017)
8.1.3.  Kontaminierungsverdacht Linden-Mitte (Drucks. Nr. 15-0147/2017)
8.1.4.  Ausstattung des Freizeitheims Linden mit WLAN (Drucks. Nr. 15-0189/2017)

8.2.  der CDU-Fraktion
8.2.1.  Fehlende rot-weiße Poller auf dem Lindener Marktplatz (Drucks. Nr. 15-0176/2017)
8.2.2.  Aufenthaltsqualität auf dem Küchengartenplatz (Drucks. Nr. 15-0177/2017)
8.2.3.  Verkehrsberuhigung in der Hengstmannstraße (Drucks. Nr. 15-0178/2017)
8.2.4.  Entfernung von Glascontainern (Drucks. Nr. 15-0179/2017)

8.3.  der Fraktion DIE LINKE.
8.3.1.  Anwohner*innenparkplätze im Stadtbezirk (Drucks. Nr. 15-0193/2017)
8.4.  von Bezirksratsherrn Ganskow (PIRATEN)
8.4.1.  Wohnungsbau Kesselstraße (Drucks. Nr. 15-0167/2017)
8.4.2.  Zur Grunderneuerung von Straßen im Stadtbezirk (Drucks. Nr. 15-0168/2017)
8.4.3.  Beleuchtung in Durchwegung zwischen Elisenstraße und Limmerstraße (Drucks. Nr. 5-0169/2017)

9.  Informationen über Bauvorhaben

10.  Bericht des Stadtbezirksmanagements

11.  EINWOHNER- und EINWOHNERINNENFRAGESTUNDE nach abschließender Beratung eines Tagesordnungspunktes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.