15. Februar 2018

Fotos: Vanessa Fenn, ca. 18:20, 15.02.2018

2018.02.15_IMG-20180215-WA0001
Wie Augenzeugen berichten sind diese beiden Autos auf der Kreuzung kollidiert

 

 

15.02.2018

 

 

Kommentare

  1. Links daneben, nördlich, auf der Spinnereibrücke, hatte ich auch mal einen Autounfall. Wegen des späten Sommerregens auf den staubigen Straßen, die dann schnell glitschig werden, (und wegen meiner abgefahrenen Reifen, was aber verjährt ist) fuhr ich besonders gleichmäßig und vorsichtig und bremste schon lange vor der Ampel an der Königsworther Straße langsam ab. Der Rüpel hinter mir drängte mich schon die ganze Zeit dazu, schneller zu fahren.

    Danach fuhr er mir hinten drauf und fuhren noch zwei weitere Autos dahinter ihm selbst auf. Bei Tempo 30. Und das alles nur wegen des Drängelns. Die Polizei war da und hatte das zu meinen Gunsten aufgenommen: Auffahren ist Auffahren. Später hatte seine Mutter noch den Fahranfänger dazu verknackt, mich anzurufen, um sich zu entschuldigen. Fair is fair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.