23. Dezember 2021

Die Anzahl der Testzentren nimmt stetig zu. Im Folgenden sind einige in Linden-Limmer aufgeführt ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

>> Testzentrum Linden, Noltestr. 2, 30451 Hannover, >> testzentrum-linden

>> Covimedical, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, >>15minutentest.de/hannover

>> Siteworks, Niemeyerstraße 21, 30449 Hannover, +49 511 51524740

>> CORONI, nur noch online Küchengartenplatz

>> CoviQuick, Stadionbrücke 9, 30459 Hannover, >> coviquick.de

>> CSF Testzentrum Linden (Stadionbrücke 5)

Weitere Testzentren:
Eine Auflistung unter Hannover -> Linden zeigt aktuell 10 Testzentren an.

>> Corona-Testzentren in Stadt und Region Hannover – hannover.de

13.10.2021/…/24.12.2021; 6:41

Meldung v. 30.03.2021/23.12.2021

Öffentlichkeitsmeldung

Übersicht über Testzentren in der Stadt und der Region Hannover

Jeder in Deutschland darf sich einmal pro Woche kostenlos mit einem Schnelltest auf Corona testen lassen. Wer das tun will, kann sich an eine Arztpraxis, eine Apotheke oder an ein vom Gesundheitsamt beauftragtes Bürger-Schnelltestzentrum wenden. 

Liste der Schnelltestzentren nach Kommune

Siehe >> hannover.de

30.03.2021

Meldung v. 27.03.2021

Corona: Schnelltest Limmerstraße

Beim Apollokino können Tests vorgenommen werden. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich (Link siehe weiter unten).

Limmerstr. 50, 30451 Hannover

Laut Internetseite ermöglicht die erteilte Bescheinigung einen Auslandsaufenthalt.
>>15minutentest.de/hannover

27.03.2021

Kommentare

  1. Im Testzenrum Linden (Nolte Straße2) war es sehr gut habe eine ffp2 Maske vor ort bekommen dass Ergebnis wurde Permail und in Blattform ausgehändigt ich kann es nur weiter empfehlen es wurde sehr viel acht auf die Hygiene gegeben

    1. Man will den grünen Klee jetzt auch nicht lobend überstrapazieren, aber ich freue mich so sehr, dass in Deutschland wirklich Jeder – egal welcher Bildung, welcher Schulnoten, welcher Herkunft, welchen der vielen Geschlechter – einen ethisch sinnvollen und nachhaltigen Geschäftsbetrieb eröffnen kann und so zum Wohlstand und der Prosperität unserer schönen Gesellschaft beitragen. Letztendlich führt dieses wirtschaftlich-soziale Engagement ja auch zu wieder mehr Freiheiten, jedenfalls nächstes Jahr nach dem Frühjahr vielleicht, aber nur, wenn sich Alle regelmäßig testen lassen, und zwar die Geimpften auch.

  2. „Immer klarer wird mir: Alles ist kaputt. Nie wieder wird es eine „Rückkehr zur Normalität“ geben (also ins menschliche Leben vor dem Frühjahr 2020).
    Sie haben es geschafft, sie haben alles kaputt gemacht.
    Doch was heißt „sie“?! – Ihr. Ihr Menschen, Ihr habt es geschafft. Ihr habt alles kaputt gemacht.“

    https://c-laude.de/kaputt/

  3. Schwer zu verstehen weshalb es auf der gesamten Limmerstraße nur dieses eine Testzentrum gibt. Keine einzige der Apotheken unterstützt die Bürger und die Geschäftsleute durch ein Testangebot. Laut Aussage einiger Apotheken wäre man nicht dafür zuständig oder hätte keinen Platz dafür…
    Ganz im Gegensatz zu den Apotheken auf der Limmerstraße gibt es in der Falkenstraße in Linden Apotheken, die Schnelltests anbieten.
    Wer mit der Linie 10 bis zur Endstation Ahlem fährt, findet auch dort in der Nähe zwei Apotheken, die Schnelltests durchführen. Außerdem gibt es neben REWE in Ahlem ein Fitnesscenter als dritte Anlaufstation für Tests.
    Warum bekommt die viel frequentierte Limmerstraße das nicht hin?

  4. Das Testzentrum wirkt sehr schmuddelig. Dunkles, altes Kellergewölbe ohne Belüftung und nur schlecht beleuchtet.
    Es wird an allem gespart. Eine Registrierung vor Ort ist nicht möglich. Termine nur für Selbstbucher und für Eigentümer eines Smartphones.

  5. Hat man es dann endlich gefunden, dann erscheint: Im Moment sind keine aktiven Veranstaltungen vorhanden.
    Komplizierter geht‘s nimmer für die Limmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.