27. Dezember 2021

Pressemeldung

Gartenlaube durch Feuer zerstört

Am 2. Weihnachtsfeiertag brannte eine Gartenlaube komplett nieder. Menschen
kamen nicht zu Schaden.

Aufmerksame PassantInnen bemerkten gegen 11:30 Uhr in einem Gartenhaus in der
Kolonie „Waldeck“ (Badenstedt) eine Rauchentwicklung und alarmierten die Regionsleitstelle der
Feuerwehr über den Notruf 112.

Bei Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte war das Feuer bereits weit fortgeschritten und
wurde durch abströmendes Gas einer Propangasflasche angeheizt. Glücklicherweise hat
die Sicherheitseinrichtung der Gasflasche funktioniert und einen Zerknall der Flasche
verhindert.

Nach Sicherstellung der Löschwasserversorgung wurde eine Brandausbreitung auf eine
benachbarte Gartenlaube unterbunden. Ein Totalverlust der Brandlaube konnte jedoch
nicht verhindert werden. Menschen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 31 Einsatzkräften 8 Fahrzeugen im
Einsatz. Die Klärung der Brandursache erfolgt durch die Polizei. Eine Angabe zur
Schadenshöhe kann durch die Feuerwehr nicht getroffen werden.

Feuerwehr Hannover

27.12.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.