30. Juli 2020

Pressemeldung

Wasserrettungseinsatz am Schnellen Graben

In der Nacht zu Donnerstag wurde eine männliche Person im Wasser des Leinewehres am Schnellen Graben im Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg gesehen. Nach erfolgter Rettung durch die Feuerwehr wurde die Person in ein Krankenhaus transportiert.

Um 23:25 Uhr erhielt die Regionsleitstelle Hannover durch die Polizei die Information, dass sich eine Person im Wasser, in Höhe des Leinewehres am Schnellen Graben, befindet.

Die alarmierten Einsatzkräfte konnten einen Mann lokalisieren, der bis zum Bauch im Wasser an einem Pfeiler stand und auf Grund der starken Strömung sich nicht selbst aus seiner Zwangslage befreien konnte. Wasserretter der Feuerwehr mit speziellen Überlebensanzügen schwammen zu dem Mann und sicherten ihn. Im Anschluss konnte der Mann in ein Schlauchboot einsteigen und somit ans sichere Ufer gelangen.

Nach medizinischer Versorgung durch den Rettungsdienst wurde der 40-Jährige in eine Klinik transportiert.

Zur Unglücksursache können keine Angaben gemacht werden. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 30 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen bis 00:30 Uhr im Einsatz.

Feuerwehr Hannover
————————–

Dazu die Meldung der Freiwilligen Feuerwehr Linden

+++ Nächtlicher Wasserrettungseinsatz +++

Einsatz: 81/2020
Datum: 29./30.07.2020
Uhrzeit: 23:33 Uhr
Schleife: Alarm Ortsfeuerwehr

Meldebild:
hw1 – Person im Wasser
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg
Leinewehr
Calenberger Neustadt

Tätigkeit der Feuerwehr:

Die Lage bestätigte sich vor Ort. Sofort nach dem Eintreffen gingen zwei Rettungsschwimmer ins Wasser und sicherten die Person. Parallel wurde das Rettungsboot zu Wasser gelassen. Mit diesem konnte die Person anschließend gerettet werden. Sie wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Wir unterstützten die Maßnahmen mit mehreren Trupps.
Im Einsatz:
Löschzug FRW4, Fachgruppe Wasserrettung BF Hannover, FF Linden (Dienstgruppe 1 und 2), B-Dienst West, RTW, Polizei

30.07.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.