2. April 2020

Gleich zweimal wurde in Linden auf plakative Art Empörung ausgedrückt. Gesehen wurde es nur zufällig beim Vorbeigehen. Einmal geht es um den Diebstahl eines geliebten Fahrrades und ein andermal um – äh – Exkremente vor einer Tür in der Blumenauerstr..

Das Fahrrad wurde in der Ungerstr./Wilhem-Blum-Str. aus dem Hof gestohlen. Es ist ein altes BISMARCK Damenrad, schwarz und rostig.
Wer kann helfen? Tel.: 0178 132 61 73

Gesehen an der Limmerstraße/Viktoriastr.

Die zweite Empörung richtet sich vermutlich gegen einen Hundehalter. Vor einer Tür in der Blumenauer Str. – gegenüber dem Ihme-Zentrum – gab es Unangenehmes zu sehen. Ohne weiteren Worte.

Text: „Achtung! da(s) ist Hunde Kacke!“

Blick auf den Schwarzen Bär

2020.04.02


Kommentare

  1. Das Fahrrad ist ein Roadster; die Hollandräder haben die selbe Rahmengeometrie: Hervorragender Geradeauslauf und auch Stoßdämpfung. Ist als Neuware aber quasi nicht mehr auf dem Markt, auch nicht bei Gazelle & Co.

    1. Über diesen Typ von Fahrrad sollte man gar nicht erst reden, ohne die ergonomische und elegante halb-aufrechte Sitzposition zu erwähnen. Sieht bei Frauen auch klasse aus (bei Männern vermutlich auch).

    2. Und ich erwähne es nur ungerne (wegen der Ekelhaftigkeit), aber im Faust-Gretchen, im Strandstuhl dort liegt ein Stück alte ausgetrocknete Kacke, die dort nur über bewusstes Hinlegen hingekommen sein kann und in weiterer Überlegung eigentlich nur aus dem Grund, Besucher zu verbrämen. Ist ja ein sonniger und windgeschützter Ort.

      Wer’s genau wissen will: Die Wurst kann man sich morgen bestimmt auch noch angucken. Wird ja nicht geklaut. Und immerhin wissen wir nun, dass im Gretchen außerhalb der Saison nicht ständig alles geputzt wird. Im geöffneten Pizza-Laden direkt daneben allerdings bestimmt, schon wegen des Gesundheitsamts, aber das ist ja auch nicht seine Pachtfläche und da hat er auch keine Kontrolle über die Bierverkäufe.

      Aber sind denn jetzt überhaupt Osterfeuer erlaubt? Welche mit mehr als drei Personen? Dann müsste die Wurst bis zum kommenden Faust Lichterloh auf jeden Fall weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.