21. September 2020

Kundenmeldung

Drei Hofkonzerte fanden am gestrigen Sonntag (20.09.20209) in Linden statt.
ensembleartists brachte dafür rund 20 Gesangsprofis und ambitionierte Laien als Chor zusammen. Sie trugen in Lindener Innenhöfen schöne Werke von zeitgenössischen und älteren Komponisten vor. Ihre 45-minütigen Konzerte unter der Leitung des erfahrenen Dirigenten Andreas Jedamzik waren Premieren.
Sie waren erstmals in dieser Art zu hören und sind von den Künstlern noch nie öffentlich aufgeführt worden.

Wir möchten den Alltag unserer Mitglieder musikalisch bereichern und ein Zeichen dafür setzen, dass Kunst und Kultur wichtiger denn je sind„, sagt Andreas Wahl, Vorstand der OSTLAND Wohnungsgenossenschaft eGo Nach dem großen Erfolg von mehreren Hinterhofkonzerten, die es im Frühjahr 2020 in Hannover und Burgdorf zu hören gab, leistet die OSTLAND erneut einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben. Alle Anwohner der Sudersen-, Nolte-, Asseburg- und Lüdenstraße konnten den Livegesang in den jeweiligen Innenhöfen mit Abstand genießen.

ensemble artists ermöglichte die Chorkonzerte unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Beschränkungen.
Die Mieter der OSTLAND und deren Nachbarn konnten von ihren Balkonen und Fenstern aus etwas Einmaliges erleben, das die Menschen verbindet. „Unsere exklusiven Konzerte in den Innenhöfen der OSTLAND stiften Gemeinschaft. Sie erinnern unter freiem Himmel daran, wie wichtig Kunst und Kultur sind„, sagt Harry Seidel. Er betreut die Konzerte, die durch Spenden der Zuhörer finanziert werden, für ensemble artists und im Auftrag der OSTLAND.

Mehr Infos unter:
>> ostlande.de
>> ensembleartists.de

21.09.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.