29. Oktober 2021

Inhalt: Inzidenz-Nationalismus? – 71. Autocorso am 23.10.2021
————————-

Info

Daten im Ländervergleich

Wenn es um internationale Vergleiche geht zeigt der öffentliche Eindruck: Deutschland steht besser da als andere Länder. In letzter Zeit wurden besonders Staaten wie bspw. Großbritannien, Österreich oder Schweden als schlechter dargestellt.
Ein Faktencheck zeigt das Gegenteil.

Anteil der positiven Tests in Prozent

Deutschland hat den höchsten Anteil an positiv getesteten Fällen im Vergleich zu Großbritannien, Schweden, Dänemark und Österreich.

Prozentualer Anteil an positiv Getesteten von allen durchgeführten Tests.

Vorstehende Darstellung wird jedoch in den offiziellen Medien, Politik und Institutionen wie RKI nie oder so gut wie nie gezeigt. Denn danach steht Deutschland am schlechtesten da von den gezeigten Ländern.

Die Summe der positiven Tests in 7 Tagen – Inzidenz

Offiziell wird immer nur die Inzidenz gezeigt – unabhängig von der Anzahl der durchgeführten Tests.
Und da steht Deutschland mit am besten da – wegen der geringsten Anzahl von Tests.

Anzahl der Tests im Ländervergleich:

Wenige Tests – geringe Inzidenz

Bei den Inzidenzen liegt Deutschland wie zu erwarten im besten Bereich zwischen Dänemark und Schweden.

Und so sieht die offizielle Darstellung in Medien aus. Beispiel Welt.de:

Quelle: Welt.de v. 29.10.2021

Schlußfrage: Ist das schon Nationalismus oder nur ein bisschen Schummelei?

öl/29.10.2021

71. Autocorso Hannover am 30.10.2021

Zum einundsiebzigsten Mal findet diesen Samstag (30.10.2021) der Autocorso in Hannover statt. Treffpunkt ist die Ritter-Brüning-Straße Parking.

Es versammelten sich in der Vergangenheit bis über 100 Autos und fuhren dann durch die Innenstadt – begleitet und abgesichert durch die Polizei.

Hinweis: Parkplatz ist über den Lodemannweg zu erreichen

„Infektions“schutzgesetz abschaffen!

Weitere Veranstaltungen zum Thema Corona sind derzeit nicht bekannt.

Siehe auch:

>> Corona: Schweden schützt Kinder – Deutschland macht viele krank – Fakten – Video

>> Lockdown – Wie fakig ist der Corona-Test (PCR)?

>> Schulärztin schlägt Alarm: Mehrere Kinder nach Impfung herzkrank

>> praxiskollektiv reiche 121 eG – Aktuelles zu Covid-19 und gesellschaftlichen Entwicklungen

Oskar Lafontaine, Covidioten – Es geht wieder los
>> oskar-lafontaine.de
>> Facebook

>> hallolindenlimmer.de/?s=autocorso

Zur Geschichte des Autocorsos Hannover

Es bildete sich im Mai/Juni 2020 eine Initiative aus wenigen Leuten, die über Telegram Verbindung hatten. Ein politischer oder weltanschaulicher Hintergrund war nicht vorhanden. Man war zunehmend empört über die nicht einsehbaren und langandauernden starken Einschränkungen wichtiger Grundrechte.

Im Juni 2020 fand dann der erste Autocorso in Hannover statt. Es nahmen vier Autos teil.

Von Mal zu Mal wurden es dann immer mehr. Nahezu jeden Samstag zog man durch die Stadt. Die Anmelderin war immer dieselbe.

——————-

Titelbild: Gesehen

Nachbemerkung
halloLindenLimmer.de ist nicht meinungsgebunden und läßt andere Meinungen frei zu Wort kommen.
Alle Meldungen zu Corona: >> hallolindenlimmer.de/?s=corona

Andere Sichtweisen sind willkommen.

Klaus Öllerer
29.10.2021
Corona, Lockdown

Kommentare

  1. Das war ja gestern Abend eine spukhafte Veranstaltung die gestern durch den Linden gefahren ist.
    Wen wollen die eigentlich überzeugen wenn die mit ihren verrammelten Panzern durch Linden fahren und Parolen vom Band abspielen?

  2. Nationalismus, als Vergleich zuzuziehen ist unerträglich. Damit begibt sich der Autor in Fahrwasser die echt nicht mehr erträglich sind und dieses hat auch nichts mehr mit freier Meinungsäußerung zu run

    1. Wenn der Regierung das Ansehen des Landes, der Nation über der wissenschaftlichen Wahrheit steht – dann ist das Nationalismus. Was sonst?

      1. Wozu streitet man sich dual bzw. polar über die Definition auch noch eines Kampfbegriffs?!

        Auf welchen niedrigen Bewusstseinsstufen wollt ihr denn verharren, wenn jetzt noch die größeren Prüfungen kommen?

    2. „die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson unbedingt erforderlich (ist). Das heißt, dass die betreffende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können“.

      Nürnberger Kodex,… Irgendwie passend

  3. Wenn irgendwo ein Supermarkt seine Tore schließt, dann überschlagen sich die Kommentatoren vor Eifer. Aber hier herrscht absolute Stille. Ist es, weil für die meisten Menschen der Gedanke unerträglich ist, daß die Regierung gegen ihr eigenes Volk arbeiten könnte? Oder will der brave Spießbürger nicht oben anecken und orientiert sich daher ausschließlich an den Vorgaben der Tagesschau?

    1. In Deutschland und Europa finden unheimlich viele verteilte Militärbewegungen statt – LKWs, Spezialtransporter, Panzer und viel (Notfall-) Funktechnik. Offenbar unter gemeinsamem Kommando (US), und nicht gegen einen äußeren Feind, SONDERN EINEN INNEREN.

      Über Großbritannien sehr viel militärischer Flugverkehr durch die Royal Air Force sowie die US Army Europe and Africa (mit dem brennenden SHAEF-Schwert im Logo) – viele Aufklärungsflüge sowohl durch schnelle Fighter als auch langsame große Spezialflugzeuge, die per vom Flugzeugträger gestarteten und über 800 km herbeigeflogenen Tankflugzeug in wenigen Minuten aufgetankt werden und dann weiter immer wieder ihre Runden über die selben Gebiete drehen, oder 10-12 Militärfahrschulhubschrauber, abgesichert durch drei Kampfjets. flightradar24.com.

      In der Nähe, wo auch Aufklärungsflüge gemacht wurden, kreiste gestern mittag über eine Stunde lang ein Eurofighter mit der Flugkennung Apollo21. Über sein Radarbild sendete er eine geometrische Blüte aus acht Blättern, und jede Linie flog er dreimal. Das heißt, das britische Militär versucht, mit Außerirdischen zu kommunizieren, und das in dieser besonderen Lage – vielleicht, um spekulativ zu werden, um um Beistand zu bitten oder die Militäraktionen als gut und friedlich zu kommunizieren, oder vielleicht zaubert das britische Militär solche „Kornkreise“ ja alle Tage …

      Das war in der Nähe des Ortes Bury St Edwards:

      https://www.gematrix.org/?word=bury+st+edmunds

      Das aktuelle Apollo-Logo (Flugkennung) der NASA ist dies:

      https://img-1.fruugo.com/product/1/83/75032831_max.jpg

      – Da steht was Größeres an, als wir uns je vorgestellt haben. Gestern ist eine ziemlich ziemlich starke Sonneneruption losgebrochen und kommt hier am Wochenende ionisierend an. Gleichzeitig G20-Gipfel (in Rom; „Zuschlagen!“, haha!), Auslaufen der SHAEF-Gesetze und damit des Bestands der BRiD, Haftbarmachung aller Amtsträger und Funktionäre und Menschenrechtsverletzer; die vielen Erdbeben, Unwetter und Überschwemmungen künstlich herbeigeführt, und biblisch passt es auch in die Reihe und mit anderen Schriften und Denkweisen auch. Es gibt auch Numerik in Mitteilungen verschiedenster Quellen, die auf gewaltige Ereignisse hindeuten; das wären der 29./30., 3./4., und wenn sich nicht einige vertun, wäre am 11.11. die größte „Säuberungsaktion“ der bekannten Menschheitsgeschichte abgeschlossen.

      Das ist jedenfalls, was abseits des Mainstreams aktuell ist, und wer sich nicht sicher ist, was größere Bedeutung hat für unser aller Fortentwicklung, was plausibler ist, wird die kommende Krise nicht überleben. Ein Drittel stirbt, ein Drittel wird wahnsinnig, ein Drittel überlebt in eine paradiesische Welt (nicht mit der christlichen Entrückung verwechseln).

      – Jetzt habe ich mich weit aus dem Fenster gelehnt, und natürlich kann ich auch nicht alles unterschreiben bis auf meine eigenen Beobachtungen. Immerhin habe ich Trump, Q-Anon, Reichsdeutsche und mehr nicht genannt.

      Diese Denkrichtungen kannte ich vorher noch gar nicht wirklich, weil sie medial verbrämt werden. Dabei sind sie viel wahrhaftiger als die Star-, Amts- und Gehilfs-Marionetten, die demnächst abgeräumt werden, wenn es nach ihnen geht.

      P.S.: Ich finde es riskant, so was zu veröffentlichen, und ohne Glauben an das sich durchsetzende Gute würde ich das vermeiden.

  4. Laut Bhakdi hätte es schon keine 2. Welle geben sollen bzw. gegeben haben, und überhaupt ist das alles ja kein Problem. Bhakdi wurde hier auch oft genug zitiert.

    Und jetzt findet sich das folgende Zitat im Artikel: „Wenn es um internationale Vergleiche geht zeigt der öffentliche Eindruck: Deutschland steht besser da als andere Länder. In letzter Zeit wurden besonders Staaten wie bspw. Großbritannien, Österreich oder Schweden als schlechter dargestellt.“

    1. Im Rückblick sehe ich, dass Bhakdi, Wodarg, Homburg, etc. im Wesentlichen Recht hatten. Während Drosten, Lauterbach, Wiehler und alle deren Unterstützer falsch gelegen haben.
      Kann ich gerne im Einzelnen ausführen.
      Selbst Wiehler sagte vor Kurzem öffentlich, dass Corona wie Grippe ist.

      1. Das ist doch alles sowieso klar. – Interessant finde ich eher, wie Tatort-Promi Jan Josef Liefers als die „gesteuerte Opposition“ entlarvt wurde, und zwar schon im Dienst der DDR. Und der macht da erst den Rebellen, lenkt dann aber ein, man könne sich ja impfen lassen oder auch nicht. – Vorab geplante Show, wie die anderen auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.