25. September 2020

Oft sind chaotisch herumliegende Zweiräder zu sehen. Mal fallen eins, zwei oder auch drei an einer Stelle auf. Doch dieses Mal lagen gleich ca. zehn Zweiräder auf einem Haufen herum.

Doch nach ungefähr zwei Stunden war alles einigermaßen aufgeräumt. Wer das wohl war?

Gesehen am 25.09.2020.

25.09.2020

Kommentare

  1. Ist den der begrünte Scooter aus dem ersten Bild derweil beim Eigentümer der ihn wieder instandsetzt oder entsorgt?
    Vor dem Sprengelmuseum am Maschsse war vor kurzen auch mal so eine reihe Scooter umgeworfen wurden, in dem Fall konnte man das wohl Straßenkunst nennen!
    Bei dem Bikes finde ich es schon das sich der Anbieter MoBikes aus Deutschland zurückgezogen hat und seine Räder sogar noch eingesammelt hat!

  2. Normalerweise sind das Antifa-Leute. Die betrachten das Umwerfen von Leihrädern und Mietrollern als revolutionären und antikapitalistischen Akt. Weil die Vermieter der Räder gewinnorientierte Unternehmen sind.

  3. Das Umkippen erledigen Zweiradfeinde oder gar Gestalten ohne feste Moral (weil’s so einfach ist). Das Wiederaufstellen übernimmt der Betreiber.

    Und das Problem sind nicht die Zweiräder, sondern der illegale Vandalismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.