8. September 2019

Pressemeldung

Initiative „Lebensraum Linden“ – Lindener Eisenbahngeschichte(n)

Auf dem Gleis unterwegs – Radfahrt entlang der geplanten Veloroute „Go West“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lindener Eisenbahngeschichte(n) lädt die Initiative „Lebensraum Linden“ am 15.09.2019 ab Küchengartenplatz zu einer Radfahrt  auf der alten Kohlenbahn zwischen Heizkraftwerk Linden und Lindener Hafen, entlang der geplanten Veloroute „Go West“ ein. Mit der Veranstaltung begibt sich die Initiative „Lebensraum Linden“ auf die Suche nach neuen Ideen für den alten Schienenstrang, von der geplanten Veloroute „Go West“ bis zum Projekt „Städte wagen Wildnis“.

Entlang der früheren Kohlebahn könnte eine neue Verbindung für Radler geschaffen werden – der Rat der Stadt hat die Verwaltung mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt. Die Idee stammt von dem früheren Ratsherrn Ernst Barkhoff, andere möchten lieber die wilde Vegetation schützen. Auch weitere Ideen kommen während der Radfahrt und ihren Stationen mit Ernst Barkhoff zur Sprache. Die Teilnahme ist kostenlos.

Auf dem Gleis unterwegs – Radfahrt entlang der geplanten Veloroute „Go West“

Sonntag, 15.09.2019, 14 Uhr Treffpunkt: Küchengartenplatz

mit Ernst Barkhoff

Veranstalter: Initiative „Lebensraum Linden“  – mit ihren Kooperationspartnern Landeshauptstadt Hannover, enercity, Kindermuseum Zinnober, Kulturzentrum FAUST

Titelbild: Kohlebahn heute im Bereich Nieschlagstraße. Foto: Michael Jürging

Weitere Informationen unter >> www.lebensraum-linden.de und unter 0175 / 4056209

01.09.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.