21. Oktober 2020

Diese Schwanfamilie kann schon seit längerem beobachtet werden. Sie schwimmen mehr oder weniger gemeinsam auf der Leine bei der Fösse-Einmündung. Oft werden sie dabei von Enten begleitet, die sie sich durch „Schnäbeln“ manchmal auf Abstand halten, wie ab und zu beobachtet werden kann.

Gesehen am 20.10.2020

20.10.2020

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.