11. September 2019

Aus vielfachem Anlass ist Hannover-Linden seit vielen Jahren bevorzugtes Fotothema von Peter Hoffmann-Schoenborn: sei es aus rein künstlerischer Beschäftigung mit dem ästhetischen Reiz der Lindener Häuserfassaden, das Nebeneinander von Alt und Neu, sei es die rein dokumentarische Erkundung aller drei Stadtteile Lindens im Rahmen der Bebilderung von vielfältigen Themen, welche im Wirtschaftsforum des Vereins Lebendiges Linden behandelt werden. Mit den hier beigefügten „Fotografiken“ aus der Reihe „urban abstracts“ findet die „grafische Reduzierung Lindens“ unter Weglassung der im Stadtteil lebenden Menschen seinen vorläufigen Abschluss.

Linden birgt in seinem Stadtbild sowohl reizvolle Orte – das Ergebnis u.a. des sog. künstlerischen Städtebaus der Jahrhundertwende – als auch „Unorte“, Orte, wild gewachsen, nach einem längst vergessenen Plan errichtet, nach Abbrüchen Brachen hinterlassend, ohne jeglichen ästhetischen oder künstlerischen Anspruch. Diese Orte – und insbesondere auch die „Unorte“ sichtbar zu machen – das ist das Ziel der Fotoserie „urban dance“. Dabei wird durch die Interaktion des Menschen mit dem Ort bzw. dem umgebenden Raum dieser sichtbar gemacht und rückt in das Bewusstsein – sei es ein vorher nie wahrgenommener Garagenhof, die technischen Anlagen des Lindener Hafens oder aber die sich in Auflösung befindlichen Fassadenteile des Ihmezentrums. Der Mensch interagiert mit dem umgebenden Raum durch Tanz, Bewegung jeglicher Art, „Street-Workout“ – hier in Form der Sportart „Calisthenics“ und mehr.

Wo wird man die Bilder sehen können? Aller Voraussicht nach im Sommer 2020 im Rahmen einer Ausstellung im Kesselhaus Linden.

Peter Hoffmann-Schoenborn bedankt sich bei Innawa, Sinja, Lena, Lilja, Lena, Cara, Mira und Tonio, ohne deren Mitwirkung diese hier veröffentlichten Fotos nicht entstanden wären.

Und wer an diesem Projekt mitwirken und „seinen/ihren“ Ort/Unort vorstellen und interpretieren möchte, wende sich gerne zu einer gemeinsamen fotografischen Entdeckungsreise an Peter Hoffmann-Schoenborn.

E-Mail: >> peter@lindenphoto.de   

facebook: >> https://www.facebook.com/Lindenfoto/

instagram: @hoffmannschoenborn

öl/11.09.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.