4. Januar 2020

Initiative „Lebensraum Linden“ – Lindener Eisenbahngeschichte(n)

Epilog – Filmvorführung „Wallers letzter Gang“ am 09.01.2020

Am 21. August 2019 wurde im (Neuen) Lindener Rathaus unter dem Motto „Bitte einsteigen!“  die Veranstaltungsreihe „Lindener Eisenbahngeschichte(n)“ der Initiative Lebensraum Linden eröffnet. Am 5. Dezember kam es am Ausgangspunkt der Reise zum Reiserückblick,  eine Plakatausstellung zur Veranstaltungsreihe wurde eröffnet. Am 9. Januar gibt es noch einen Epilog. Der Film „Wallers letzter Gang“ wird in der FAUST-Warenannahme gezeigt.

„Wallers letzter Gang“ ist ein deutscher Film von Christian Wagner frei nach Motiven aus dem Roman „Die Strecke“ von Gerhard Köpf.

Eine alte Bahnstrecke im Allgäu soll stillgelegt werden. Doch noch immer beginnt für den alten Streckengeher Waller jeder Morgen mit dem Gang entlang der Schienen, der seine Arbeit darstellt. Am letzten Betriebstag, dem Tag vor Wallers (Rolf Illig) Pensionierung, wird der Weg zum Gang durch die Zeit.Der Eintritt ist frei.
Veranstalter: Initiative „Lebensraum Linden“  – mit ihren Kooperationspartnern Landeshauptstadt Hannover, enercity, Kindermuseum Zinnober, Kulturzentrum FAUST.

Donnerstag, 9. Januar 2020, 19 Uhr

Epilog – Filmvorführung „Wallers letzter Gang“

Ort: Warenannahme im Kulturzentrum Faust (Zur Bettfedernfabrik 3)

Trailer

Weitere Informationen unter www.lebensraum-linden.de und unter 0175 / 4056209.

21.12.2019/04.01.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.