13. Juni 2021

Living the City – eine Ausstellung über Städte, Menschen und Geschichten“

Spannend, inspirierend und beeindruckend: noch bis zum 20.06. könnt ihr „Living the City – eine Ausstellung über Städte, Menschen und Geschichten“ im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik besuchen. Städte stecken voller Geschichten — gleichzeitig, widersprüchlich, überlappend und untrennbar miteinander verbunden. Living the City erzählt über 50 Geschichten zu Projekten aus Architektur, Kunst und Stadtplanung in der Haupthalle des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof. Projekte die Spaß auf Stadt machen.

Mit dabei ist das PLATZprojekt, welches aus dem Forschungsprojekt Jugend.Stadt.Labor des BBSR 2014 entstanden ist. Ein Raum für Initiativen, ein Ort zur Selbsthilfe, zur gegenseitigen Unterstützung mit Wissen, Werkzeugen und handwerklicher Arbeit. Ein Ort mit Beteiligungsstrukturen für junge Menschen, die in selbstorganisierten Räumen über ihre Städte diskutieren und diese aktiv mitgestalten möchten. Aber auch ein Reallabor und Experimentierfeld.

Wer es nicht nach Berlin schafft kann auch auf der Webseite einen digitalen Rundgang absolvieren und sich Inspiration für das eigene Sommerprojekt holen.

#Livingthecity #NationaleStadtentwicklungspolitik #Ausstellung #Stadtcollage #platzprojekt

https://livingthecity.eu
https://livingthecity.eu/virtuelle-ausstellung/…

>>Veranstaltungslink auf facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.