20. November 2020

Oberbürgermeister Belit Onay lädt zur Bürger*innen-Sprechstunde für Montag, 30. November, von 16 bis 18 Uhr, in die Ratsstube im Neuen Rathaus, Trammplatz 2, Hannover, ein. Wegen der Corona-bedingten Auflagen ist dafür eine telefonische Anmeldung erforderlich. Anmeldungen werden ausschließlich am Mittwoch, 25. November, in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16 Uhr unter (05 11) 1 68 – 4 52 52 entgegengenommen.

Unabhängig von der Sprechstunde können sich Einwohner*innen mit ihren Anliegen auch direkt an das Bürgerbüro der Landeshauptstadt Hannover wenden: telefonisch unter (05 11) 1 68 – 4 52 52 oder per E-Mail an Buergerbuero@hannover-stadt.de.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind alle Teilnehmenden und Besucher*innen aufgefordert, die notwendigen Abstände von mindestens anderthalb Metern einzuhalten. Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen ist auf den Wegen im Gebäude erforderlich. Besucher*innen werden zudem gebeten, die Mund-Nase-Bedeckung auch während der Sprechstunde aufzubehalten. Hinweise der Mitarbeiter*innen beim Zugang in die Gebäude und Räume sowie bei eventuell ausgeschöpften Platzkapazitäten sind zu beachten.

Quelle: PM der LHH

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.