5. Juni 2020

Das Kulturzentrum Faust sendet auch am kommenden Freitag wieder von 19 bis 22 Uhr aus der in ein Fernseh-Studio umgebauten 60er-Jahre Halle, um digital für Kultur sorgen. Die neunte Ausgabe des Live-Streams am 5. Juni steht ganz im Zeichen der Literatur, denn es gibt eine historische erste digitale Ausgabe des hannoverschen Poetry Slams „Macht Worte!“

Beim „Macht Worte!“-Spezial digital haben die Moderatoren Henning Chadde und Jörg Smotlacha illustre Gäste aus der lokalen Slam-Szene: Zu Gast sind Erik Leichter, der hannoversche Poetry Slam-Meister von 2019, die hannoversche Autorin, Bloggerin und Moderatorin Ninia LaGrande sowie der Kurzgeschichten-Magier Robert Kayser und Conni Fauck aus Rotenburg an der Wümme. Ebenfalls nicht fehlen darf Hannovers Poetry Slam-Tausendsassa Tobias Kunze, der seit der ersten Faust-TV-Ausgabe Teil des neuen Fernseh-Crew des Kulturzentrums ist und nun mit zum Lineup des ersten digitalen Hannover-Slams gehört.

Als musikalischer Live-Act im Studio ist die Liedermacherin Marie Diot. Sie macht Musik und Quatsch. Ihre Konzerte bestehen aus verqueren, komischen Ansagen und Liedern, die charmant und direkt, mit Wortwitz und Ironie Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren. Manches ist melancholisch und manches ist lustig, unter anderem ihre Frisur, oder so. Generell ist sie optimistisch, möglichst gelassen, immer auf der Suche nach den richtigen Worten und der besten Melodie, mit dem Wunsch, jemanden zu berühren und ansonsten eindeutig ziemlich ohne Ziel.

Faust-TV
Jeden Freitag, 19 bis 22 Uhr
www.kulturzentrum-faust.de

Alle Sendungen auch im YouTube-Channel:
https://www.youtube.com/channel/UCVZJK6Ly_SsXtrpTQTJ1ZdQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.