12. November 2019

Pressemeldung

Polizei: Ein Schwerverletzter bei Stadtbahnunfall

Hannover (ots) – An der Wallensteinstraße in Ricklingen, Ecke Dormannstraße, sind heute Vormittag, 12.11.2019, gegen 10:00 Uhr eine Stadtbahn der Linie 7 (Richtung Misburg) und ein Audi A4 kollidiert. Der 65-jährige Audi-Fahrer ist dabei schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Senior mit seinem Pkw auf der Wallensteinstraße, von der Bundesstraße 217 kommend, in Richtung Ricklinger Stadtweg unterwegs. Kurz vor der Einmündung Dormannstraße überholte der Audi-Fahrer einen Verkehrsteilnehmer, um nach links in die selbige Straße abzubiegen. Dabei übersah er die parallel fahrende Stadtbahn (TW 3000 – Fahrer:

33 Jahre alt) und stieß mit dieser zusammen. Bei der Kollision wurde er zurück auf die Wallensteinstraße geschoben und prallte mit einem entgegenkommenden Opel Astra (Fahrer: 36 Jahre alt) zusammen. Der Senior erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro. /has, now

Polizeidirektion Hannover

12.11.2019:


Kommentare

    1. Da wo zu wenig Platz ist auf jeden Fall.
      In diesem ist aber die Gestaltung der Kreuzung schuld. Glücklicherweise gibt es schon beschlossene Pläne wie man die Kreuzung nach vollendung der Stadtbahn nach Hemmingen mit einer Ampelkreuzung umbaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.