8. Januar 2020

Pressemeldung

Polizei: Mutmaßliche Rollerdiebe in Linden-Süd festgenommen

Hannover (ots) – In der Nacht zu heute (08.01.2020) haben Polizeibeamte zwei Männer (18, 21) an der Ricklinger Straße festgenommen, da sie im Verdacht stehen, versucht zu haben, ein Kleinkraftrad an der Wesselstraße zu stehlen.

Kurz nach 03:00 Uhr waren Zeugen auf das Duo aufmerksam geworden, wie es mit einer Brechstange an dem Roller hantierte und ihn offensichtlich entwenden wollte. Als die Täter die Zeugen bemerkten, flüchteten sie vom Tatort. An der Ricklinger Straße stieß eine Streifenwagenbesatzung auf die beiden Tatverdächtigen und nahm sie vorläufig fest. Während der Kontrolle konnten die Beamten beobachten, wie der 21-Jährige eine Brechstange fallen ließ – sie wurde als mögliches Tatmittel sichergestellt. Zusätzlich fanden die Polizisten bei der Durchsuchung des jüngeren Komplizen ein verbotenes Springmesser.

Nun muss sich das Duo wegen des Verdachts des schweren Diebstahls und der 18-Jährige zusätzlich wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die Tatverdächtigen die Dienststelle wieder verlassen. /now, ahm

Polizeidirektion Hannover

08.01.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.