7. Juni 2019

Pressemeldung

Polizei: Nach Unfall mit schweren Verletzungen Zeugen gesucht

Hannover (ots) – Eine Autofahrerin (80 Jahre) ist Freitagvormittag, 07.06.2019, am Geveker Kamp (Davenstedt) beim Abbiegen mit einem 84-jährigen Fahrradfahrer zusammengestoßen. Dabei hat der Radler schwere Verletzungen erlitten.

   Nach den bisher geführten Ermittlungen war die Seniorin mit ihrem Audi A4 kurz vor 11:00 Uhr auf der Droehnenstraße unterwegs. An der Einmündung zum Geveker Kamp übersah sie beim Rechtsabbiegen den aus ihrer Sicht von rechts kommenden Fahrradfahrer, der zeitgleich mit seinem Damenrad (Pedelec) verbotswidrig auf der falschen Seite des Radwegs fuhr. Bei dem sich anschließenden Zusammenstoß wurde der ältere Mann auf die Straße geschleudert. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten unter Begleitung eines Notarztes zur stationären Behandlung in eine Klinik.

  Nun suchen die Beamten des Verkehrsunfalldienstes Zeugen des Zusammenstoßes. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /now

Polizeidirektion Hannover

07.06.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.