8. Mai 2020

Pressemeldung

Polizei: Wer kennt die unbekannten Geldabheber?

Hannover (ots) – Die Kripo sucht mithilfe von Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei bislang unbekannten Tätern, welche im Verdacht stehen, mit geklauten EC-Karten Geld an Bankautomaten abgehoben zu haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde am Montagmorgen, 27.01.2020, gegen 11:00 Uhr einem 61-jährigen Mann beim Einkaufen in einem Supermarkt an der Dresdener Straße im hannoverschen Stadtteil Vahrenheide die Geldbörse samt EC-Karte gestohlen. Noch bevor der Mann die Karte sperren lassen konnte, wurde durch die Unbekannten Geld an verschiedenen Bankautomaten in den hannoverschen Stadtteilen Nordstadt und Vahrenwald abgehoben. Die Täter, eine Frau und ein Mann, wurden bei der Geldabhebung durch Überwachungskameras aufgezeichnet.

Verdächtige
Verdächtige

Die unbekannte Frau ist bereits am Dienstag, 04.06.2019, bei einer unerlaubten Geldabhebung im Stadtteil Vahrenwald aufgezeichnet worden, nachdem einer 73-jährigen Hannoveranerin beim Einkaufen in einem Supermarkt, ebenfalls an der Dresdener Straße gegen 11:00 Uhr, die Geldbörse samt EC-Karte geklaut wurde.

Nun erhoffen sich die Ermittler mithilfe von Bildern Hinweise aus der Bevölkerung.

Verdächtiger

Zu den beiden Tätern liegt nur eine vage Beschreibung vor. Sowohl der Mann als auch die Frau haben laut Zeugen ein südosteuropäisches Erscheinungsbild und sind ca. 50 Jahre alt. Die Frau hat dunkle Haare und ist ca. 1,60 Meter groß. Der Mann hat dunkle, kurze Haare, einen grauen Bart und ist ca. 1,75 Meter groß.

Zeugen, welche Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /boe, ahm

Polizeidirektion Hannover

08.05.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.